Star Citizen - Genesis Starliner ermöglicht Passagier-Transport

Mit dem neu vorgestellten Genesis Starliner eröffnen sich Spielern der Weltraumsimulation Star Citizen völlig neue Möglichkeiten. Das Raumschiff ist ein Personentransporter und steht für einen eigenen Wirtschaftszweig im Spiel.

von Tobias Ritter,
29.06.2015 16:15 Uhr

Cloud Imperium Games hat mit dem Genesis Starliner ein neues Raumschiff für Star Citizen vorgestellt - und gleichzeitig eine neue Karrieremöglichkeit für die Spieler.Cloud Imperium Games hat mit dem Genesis Starliner ein neues Raumschiff für Star Citizen vorgestellt - und gleichzeitig eine neue Karrieremöglichkeit für die Spieler.

Dass es in Star Citizen nicht ausschließlich um Weltraum-Piraterie, größere Schlachten, Ressourcen und Handel gehen wird, haben Chris Roberts und sein Team bei Cloud Imperium Games in der Vergangenheit ja schon häufiger durchblicken lassen. Mit der Vorstellung eines neuen Raumschiffs für die kommende Weltraum-Simulation halten die Entwickler nun ihr Wort.

Mit dem sogenannten Genesis Starliner lassen sich nämlich hauptsächlich Personen durch das Weltall befördern. Bis zu 40 Passagiere finden im Inneren des Transporters Platz. Dabei lässt sich das Raumschiff selbst auch in modularer Form individualisieren - etwa durch verschwenderische und entsprechend hochpreisige Kabinen.

Und auch wenn Spieler selbst auf diesen Service wohl eher selten zurückgreifen werden, so ist die Personenbeförderung im Universum von Star Citizen durch reisewillige Nicht-Spieler-Charaktere doch ein eigener Wirtschaftszweig. Spieler, die diese Karriere einschlagen wollen, benötigen neben einem adäquaten Raumschiff aber zunächst auch noch die richtigen Fluglizenzen.

Anschließend können eigene (und bestenfalls kompetitive) Ticketpreise veranschlagt und beim Landen auf einem öffentlichen Landedock entsprechende Reiseziele angeboten werden. Außerdem wollen die Kunden mit Getränken und Essen versorgt werden, wofür sich wiederum eigene Flugbegleiter einstellen lassen. Ist die Reise abgeschlossen, können die Passagiere ihren Kapitän bewerten, wodurch sich dessen Reputation ändert.

Der Genesis Starliner lässt sich später im fertigen Spiel mit In-Game-Währung kaufen. Wer das Raumschiff schon jetzt »besitzen« möchte, kann es aber auch für 476 US-Dollar über den Star-Citizen-Shop erwerben. Weitere Details zum Personentransporter finden sich auf der offiziellen Star-Citizen-Webseite.

Star Citizen - Beeindruckender Ingame-Trailer vom SXSW-Festival 5:14 Star Citizen - Beeindruckender Ingame-Trailer vom SXSW-Festival

Star Citizen - Die Raumschiffe ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...