Star Citizen - Crowdfunding knackt die 149 Millionen

Weil 148 Millionen einfach nicht genug sind: Star Citizen bricht alle Crowdfunding-Rekorde.

von Maurice Weber,
15.05.2017 16:25 Uhr

Star Citizen rast unaufhaltsam auf die 150-Millionen-Marke zu. Star Citizen rast unaufhaltsam auf die 150-Millionen-Marke zu.

Die Unterstützung für Star Citizen reißt nicht ab: Über 1,8 Millionen Backer haben inzwischen satte 149 Millionen Dollar für Chris Roberts ehrgeiziges Weltraum-Epos gespendet. Vom immer noch nicht festgelegten Release-Datum lassen sich die Fans also offensichtlich nicht beirren.

Dieses Jahr sollen sie aber für ihre Treue belohnt werden. Zumindest der Einzelspielerpart Squadron 42 soll laut Entwickler voraussichtlich noch 2017 erscheinen. Allerdings muss das noch keine Gewissheit bedeuten, denn das gleiche hatte das Team auch schon für 2016 versprochen.

Bereits Ende Juli soll außerdem das Update 3.0 für Star Citizen erscheinen. Es soll drei bis vier komplette Monde in das Universum integrieren. Warum die Entwicklung so lange dauert - und Chris Roberts trotzdem optimistisch bleibt - erklärt der Entwickler in unserer großen Plus-Titelstory zu Star Citizen.

Star Citizen - Kauf-Check-Video: Was kann man wirklich schon spielen? 7:33 Star Citizen - Kauf-Check-Video: Was kann man wirklich schon spielen?

Star Citizen: Squadron 42 - Die Hollywood-Stars vorgestellt ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...