Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Star Trek Online - Demo-Pläne und Patch-Details

Die Macher des Online-Rollenspiels Star Trek Online liefern mit dem Staffel 1 - Update 1 u.a. neue Spieloptionen und wollen demnächst eine Demo-Version anbieten.

von Christian Fritz Schneider,
03.05.2010 11:45 Uhr

Rund drei Monate nach dem Release von Star Trek Online gibt es jetzt konkrete Aussagen zu einer Demoversion des Online-Rollenspiels. Auf der offiziellen Webseite kündigt der Entwickler Cryptik eine Probierversion des Spiels an, ein genauer Termin steht allerdings noch aus. Derweil können ehemalige Star Trek Online-Spieler am kommenden Wochenende (7. bis 10. Mai) im Rahmen eines zeitlich begrenzten Trial-Angebots kostenlos wiedereinsteigen und das ganze Wochenende spielen. Spieler, die Star Trek Online hingegen bislang die Treue gehalten haben, können sich auf besondere Veteranen-Belohnungen freuen.

Bei dieser Gelegenheit kann man auch gleich die Neuerungen ausprobieren, die Cryptic mit dem Season One, Update One-Patch am 29.4. aufgespielt hat. So können Sie die Instanzen nun in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angehen - mit Ausnahme der Special Task Force-Missionen. Normal entspricht dabei den gewohnten Einstellungen. Fortgeschritten richtet sich an erfahrene Spieler, die eine größere Herausforderung suchen und Elite ist den absoluten Profis vorenthalten. Je nachdem auf welchem Niveau Sie die Einsätze spielen, warten andere Belohnungen.

Staffel Eins, Update Eins führt aber noch weitere Neuerungen ein:

Verletzungen

Zusammenhängend mit dem Schweregrad gibt es jetzt Strafen für die Wiederbelebung ins Spiel. Sollten Spieler im Fortgeschrittenen oder Elite-Modus sterben, so können sie unter Umständen Verletzungen davontragen. Es gitb verschiedene Arten von Verletzungen, die von kleinen Beeinträchtigungen bis zu schweren Einschränkungen reichen. Die Heilung wird umso teurer, je gravierender die Verletzung ausfällt. Verletzungen sollen nach 30 Spielminuten wieder verschwinden und können für Charaktere mit Regeneratoren; für Schiffe mit speziellen Komponenten behandelt werden. Regeneratoren und Komponenten können von Händlern beider Fraktionen gekauft werden.

Autofeuer

Spieler können nun Waffen, sobald diese einmalig abgefeuert wurden, per Rechts-Klick auf Auto-Feuer einstellen.

Die komplette, sehr umfangreiche Liste der Änderungen von Season One, Update One finden Sie auf der zweiten Seite dieser News.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...