Star Wars Battlefront 3 - Gerücht: Zurück zu Pandemic

Wie die Website Videogaming247 in Berufung auf einen Brancheninsider berichtet, soll der Mehrspieler-Shooter Star Wars Battlefront 3 beim Serienschöpfer Pandemic weiterentwickelt werden. Ursprünglich war der Titel bei Free Radical in Entwicklung, nach deren Schließung sind jedoch Konzeptstudien und ein Spielszenen-Video in Umlauf gekommen.

von Michael Obermeier,
19.01.2009 10:55 Uhr

Wie die Website Videogaming247 unter Berufung auf einen Brancheninsider berichtet, soll der Mehrspieler-Shooter Star Wars Battlefront 3 beim Serienschöpfer Pandemic weiterentwickelt werden. Ursprünglich war der Titel bei Free Radical unangekündigt in Entwicklung, nach deren Schließung sind jedoch Konzeptstudien und ein Spielszenen-Video in Umlauf gekommen.

Der Wechsel zurück zu Pandemic passt nicht zu bisherigen Gerüchten nach denen das Studio Rebellion Software das Projekt übernommen haben soll. Weder bei welchen Team der Titel jetzt liegt, noch ob man auf dem Free Radical-Prototypen aufsetzt oder von Grund auf neu beginnt ist derzeit geklärt.

Pandemic hatte das für Star Wars Battlefront von Battlefield entliehene Konzept auf das Herr der Ringe-Universum übertragen und den Mehrspieler-Shooter Die Eroberung entwickelt. Im GameStar-Test konnte der Titel nicht überzeugen und nur 58 Spielspasspunkte erzielen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...