Starcraft 2: Legacy of the Void - Blizzard bedankt sich für eine Million verkaufte Exemplare

Starcraft 2: Legacy of the Void hat einen beeindruckenden Start hingelegt. Wie Blizzard auf Twitter schreibt, hat sich der Strategie-Titel in den ersten 48 Stunden schon eine Million Mal verkauft.

von Elena Schulz,
14.11.2015 10:47 Uhr

Starcraft 2: Legacy of the Void hat sich bereits eine Million Mal verkauft.Starcraft 2: Legacy of the Void hat sich bereits eine Million Mal verkauft.

Starcraft 2: Legacy of the Void ist zwar erst vor wenigen Tagen erschienen, beeindruckt aber jetzt schon mit seinen Zahlen. Die hat Blizzard stolz über den offiziellen Starcraft-Account auf Twitter veröffentlicht. Der Strategie-Titel aus dem eigenen Hause soll sich demnach innerhalb der ersten 48 Stunden schon eine Million Mal verkauft haben.

Dabei hatte Blizzard harte Konkurrenz: der letzte Teil der Starcraft-2-Trilogie hatte mit dem 10. November denselben Release-Termin wie das heißersehnte Fallout 4. Den Verkaufszahlen scheint das aber wohl nicht geschadet zu haben.

Passend dazu:Legacy of the Void - So gut sind die ersten fünf Missionen

Da lässt man sich auch ein kleines Dankeschön an die Fans nicht nehmen. Legacy of the Void lässt den Spieler in die Rolle der Protoss schlüpfen, die versuchen, ihre Heimat von den Zerg zurückzuerobern. Wer die Kampagne schon durch hat, kann sich außerdem bereits auf den angekündigten DLC »Nova Covert Ops« freuen. Der dreht sich um die ursprünglich für das eingestellte Starcraft: Ghost eingeplante Protagonistin Nova.

Starcraft 2: Legacy of the Void - Launch Trailer mit Artanis, Kerrigan und Raynor im Krieg der Welten 2:57 Starcraft 2: Legacy of the Void - Launch Trailer mit Artanis, Kerrigan und Raynor im Krieg der Welten

Starcraft 2: Legacy of the Void - Screenshots ansehen


Kommentare(80)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.