Starcraft 2 - Mobilespiel Star Invasion klaut dreist Inhalte und Grafik

Das Mobilespiel Star Invasion: Ausbruch des Kriegs macht mit seiner Optik auf sich Aufmerksam: Der Titel stiehlt dreist von Starcraft 2 bei Einheiten und Grafiken, spielerisch ist es ein reiner Clash-of-Clans-Klon.

von Stefan Köhler,
01.12.2015 16:54 Uhr

Kennen Sie Jim Reno? Star Invasion klaut dreist von Starcraft 2 bei Grafiken und Spielinhalten. Ist aber nur ein peinlicher Clash of Clans Klon.Kennen Sie Jim Reno? Star Invasion klaut dreist von Starcraft 2 bei Grafiken und Spielinhalten. Ist aber nur ein peinlicher Clash of Clans Klon.

Der Mobilspielmarkt ist von Kopien und Klonen überfüllt, Star Invasion verdient jedoch besondere Aufmerksamkeit: Das Strategiespiel für iOS und Android stiehlt dreist von Starcraft 2, was Einheiten und Charaktere angeht.

Spieler übernehmen unter anderem »Jim Reno« und Tychus Findlay, gebaut werden mit Kristallen und Gas Space Marines oder Belagerungspanzer. Wir haben den Titel kurz ausprobiert und können bestätigen, dass es sich schlicht um einen Clash-of-Clans-Klon handelt, der Inhalte aus Starcraft 2 kopiert. Bei den Konzeptzeichnungen sind uns ebenfalls Inhalte aus dem Mech-Shooter Hawken und dem Shooter Section 8 aufgefallen.

Außerdem leidet das Spiel an einer fürchterlichen deutschen Übersetzung und Sprachausgabe, wie der Trailer unterhalb beweist. Aus dem App Store von Apple scheint das Spiel bereits entfernt worden zu sein, Star Invasion ist aber noch für Android verfügbar.

Dass Assets von Starcraft und anderen Spielen durchaus häufiger geklaut werden ist keine Seltenheit, wie das Video zum Arcade-Automaten unterhalb beweist.


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.