Starcraft 2 - Patch 3.17 mit neuem Koop-Commander Dehaka jetzt verfügbar

Blizzard hat das Update 3.17 für Starcraft 2 veröffentlicht. Das bringt Dehaka als neuen Koop-Feldherren ins Spiel, der Ur-Zerg in die Schlacht wirft.

von Maurice Weber,
31.08.2017 16:49 Uhr

Starcraft 2 - Trailer zum neuen Koop-Kommandanten Dehaka 4:04 Starcraft 2 - Trailer zum neuen Koop-Kommandanten Dehaka

Dehaka ist als neuer Koop-Kommandant für Starcraft 2 zusammen mit Patch 3.17 erschienen. Der Herr der Urzerg marschiert ähnlich wie Kerrigan als eigener Held ins Getümmel und erlegt Feinde, um ihnen ihre Essenz zu rauben. Damit wird er im Lauf des Spiels immer größer und mächtiger und schaltet neue Verbesserungen frei. Außerdem kann er Feinde verschlingen, um kurzzeitige Boni zu erhalten. Schluckt er etwa eine psionische Einheit, reduziert er damit die Abklingzeiten all seiner Fähigkeiten. Damit soll Dehaka zu einem sehr vielseitigen Commander werden.

Das spiegelt sich auch in seinen Einheiten wieder, allesamt Urzerg. Die können wir gegeneinander kämpfen lassen, damit der Sieger gestärkt aus dem Zweikampf hervorgeht und sich zu einer stärkeren Einheit entwickelt. So wird etwa aus dem Zergling ein Ravasaurier, der sich mit jedem Angriff heilt.

Auch interessant: Starcraft 2 - Spiel und Einheiten werden komplett umgekrempelt

Zuletzt darf Dehaka noch riesige Urwürmer und drei mächtige Urzerg-Rudelführer als Unterstützung aufs Feld rufen. Der Patch bringt außerdem eine ganze Reihe weiterer Neuerungen und Verbesserungen für den Koop-Modus. Unter anderem kommt die neue Mission »Elektronische Kriegsführung« hinzu und mit Hierarchiestufen können unsere Kommandanten jetzt bis Stufe 1.000 aufsteigen. Das macht sie aber nicht stärker, wir schalten nur alle 50 Level eine kosmetische Belohnung frei.

Quelle: Offizielle Patchnotes

Starcraft 2: Legacy of the Void - Screenshots zum Koop-Modus Allied Commanders ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.