Stargate SG-1 - Air Force berät Entwickler

von Rene Heuser,
12.05.2004 13:21 Uhr

Das US-Militär scheint bei Spielefirmen immer noch hoch im Kurs zu stehen. Auch die Entwickler Perception werden für das kommende Spiel Stargate SG-1 auf die Hilfe der Air Force bauen. Laut dem Co-Publisher MGM Interactive soll so die Glaubwürdigkeit der Story, der Ausrüstung und Uniformen erhöht werden. Inwieweit die Air Force, die MGM auch bei der gleichnamigen Fernsehserie berät, authentische Informationen zu dem Science-Fiction-Part von Stargate beisteuern kann, bleibt aber wohl das Geheimnis des Pentagon.

Wann das Spiel fertig werden soll, ist bisher ebenfalls unbekannt. Laut Publisher JoWooD - die sich im März die weltweiten Rechte an dem Spiel gesichert haben - wird es aber wohl auf der E3-Messe weitere Infos und Material zu dem Spiel geben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen