State of Decay - PC-Release noch vor Ende 2013 und neue Infos zum Sandbox-Modus

Spielentwickler Undead Labs hat angekündigt, die PC-Version von State of Decay noch 2013 veröffentlichen zu wollen. Im Rahmen des Steam-Early-Access-Programms wird es aber zunächst keinen Maus-Tastatur-Support geben.

von Tobias Ritter,
17.07.2013 11:58 Uhr

State of Decay wird noch vor Ende 2013 für den PC veröffentlicht. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum Sandbox-Modus und zu Update 3.State of Decay wird noch vor Ende 2013 für den PC veröffentlicht. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum Sandbox-Modus und zu Update 3.

Bereits seit einiger Zeit ist das am ehesten noch als eine Art Singleplayer-DayZ zu beschreibende Open-World-Zombie-Survival-Spiel State of Decayfür die Xbox 360 erhältlich. Eine PC-Version wurde zwar bereits angekündigt, einen genaue Zeitrahmen für deren Veröffentlichung nannte man bisher aber nicht.

Das änderte sich nun kürzlich im Rahmen eines Developer-Livestreams, aus dem zahlreiche Informationen bei twitter.com veröffentlicht wurden: Wie das Entwicklerteam bei dieser Gelegenheit nämlich bekannt gab, wird State of Decay noch vor Ende 2013 für den PC veröffentlicht. Wer möglichst früh zuschlagen möchte, muss sich im Rahmen des Steam-Early-Access-Programms jedoch erst einmal mit einer Controller-Steuerung zufrieden geben. Erst beim offiziellen Launch des Titels wird es Maus- und Tastatur-Support geben.

Im Vergleich zur Konsolenversion wird es beim PC-Pendant übrigens einige inhaltliche Änderungen geben: Unter anderem ist die Rede von höher aufgelösten Texturen, generell besseren Grafiken und einer höheren Bildwiederholrate. Offiziellen Mod-Support wird es hingegen nicht geben - auch wenn das Entwicklerteam niemandem verbieten möchte, am Spiel herumzuschrauben.

Derweil dürfen sich Besitzer der Xbox-360-Version des Zombie-Survival-Titels schon einmal auf Update 3 für State of Decay freuen. Darin enthalten sein wird unter anderem die Möglichkeit, einen NPC-Begleiter auf Reisen mitzunehmen. Außerdem deutete man die baldige Veröffentlichung des von Fans vehement geforderten Sandbox-Modus an:

»Ohne zu weit ins Detail zu gehen (Details folgen innerhalb einer Woche): Man startet in der Welt, baut seine eigene Gemeinschaft auf, säubert das Tal - und wenn der Nachschub versiegt, kann man mit einem Teil der Gemeinschaft zum nächsten Tal weiterziehen. Das nächste Tal ist dieselbe Karte, nur mit neuen Zombies und Ressourcen - und schwieriger. Mit mehr Zombies.«

Die offiziellen Patchnotes zu Update 3 für State of Decay sollten im Laufe der Woche zu erwarten sein.

State of Decay - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.