State of Decay - Verkaufszahlen überschreiten die Marke von einer Million

Eine Million Mal konnte sich der Zombie-Survival-Titel State of Decay seit seiner Veröffentlichung vor rund vier Monaten bis heute verkaufen.

von Tobias Ritter,
07.10.2013 11:44 Uhr

State of Decay hat sich plattformübergreifend bereits über eine Million Mal verkaufen können.State of Decay hat sich plattformübergreifend bereits über eine Million Mal verkaufen können.

Der Zombie-Survival-Titel State of Decay hat sich seit seiner Veröffentlichung via Xbox Live im Juni 2013 bereits eine Million Mal verkaufen können. Das hat Spielentwickler Undead Labs nun auf seiner offiziellen Webseite unter undeadlabs.combekannt gegeben.

Bereits innerhalb nur eines Monats nach Verkaufsstart erreichte der Titel Verkaufszahlen in Höhe von 500.000 Exemplaren. Im vergangenen Monat erschien State of Decay dann schließlich auch für den PC - wenn auch zunächst nur in einer unfertigen Early-Access-Version via Steam. Allerdings verhalf die PC-Veröffentlichung dem Open-World-Spiel nun schließlich zum Erreichen der Eine-Million-Marke.

Als nächstes Update erhält State of Decay übrigens einen DLC namens Breakdown. Enthalten sind darin heroische Charaktere, zusätzliche Waffen und ein neuer Survival-Modus.

State of Decay - Screenshots ansehen


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.