Steam-Charts - Dauerbrenner Playerunknown's Battleground

Seit mittlerweile 13 Wochen steht der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battleground auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.

von Andre Linken,
19.06.2017 12:09 Uhr

Playerunknown’s Battlegrounds steht noch immer auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.Playerunknown’s Battlegrounds steht noch immer auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.

Auch nach dem Ende der diesjährigen E3 in Los Angeles hat sich in den Steam-Verkaufscharts nichts getan - zumindest nicht auf dem Spitzenplatz.

Dort ist nach wie vor der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds zu finden. Allerdings gibt es jetzt mit der Enhanced Edition von Dying Light: The Following einen neuen Verfolger auf dem zweiten Platz, während Tekken 7 einiges an Boden verloren hat.

Ebenfalls wieder in den Top 10 vertreten ist die Militärsimulation Arma 3. Das Aufbauspiel Northgard musste sich hingegen bereits wieder verabschieden. Hier die Übersicht:

Die aktuellen Steam-Verkaufscharts (12. bis 18. Juni 2017)

1. Playerunknown's Battlegrounds
2. Dying Light: The Following Enhanced Edition
3. Call of Duty: Black Ops 3 - Zombies Chronicles
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. GTA 5
6. Freitag der 13.
7. H1Z1: King of the Kill
8. Tekken 7
9. Ori and the Blind Forest: Definitive Edition
10. Arma 3

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufszahlen der vergangenen Woche. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert.

Passend dazu: Die 10 meistgespielten Steam-Spiele 2016

Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr

Dying Light: The Following - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...