Steam-Charts - GTA 5 muss den Spitzenplatz für Indie-Spiel räumen

Grand Theft Auto 5 ist nicht mehr Spitzenreiter in den Steam-Verkaufscharts. Auf dem ersten Platz steht mittlerweile das Indie-Spiel Battlerite.

von Andre Linken,
04.10.2016 07:55 Uhr

Das Indie-Spiel Battlerite steht auf dem ersten Platz der Steam-Verkaufscharts.Das Indie-Spiel Battlerite steht auf dem ersten Platz der Steam-Verkaufscharts.

Der Aufschwung für das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 in den Steam-Verkaufscharts hielt nur für kurze Zeit. Mittlerweile gab es einen Wechsel auf dem Spitzenplatz.

Dort steht ab sofort das Indie-Spiel Battlerite, das bereits seit einiger Zeit auf Steam für Aufsehen sorgt. Auf dem dritten Rang können wir mit dem Survival-Spiel Osiris: New Dawn einen Neuling in den Charts begrüßen, der erst vor kurzem im Early-Access gestartet ist.

H1Z1: King of the Kill konnte gemeinsam mit Quantum Break ebenfalls sein Debüt in den Top 10 feiern, während sich beispielsweise Ark: Scorced Earth verabschieden musste. Hier die Übersicht:

Die Steam-Charts (26. September bis 2. Oktober 2016)

1. Battlerite
2. GTA 5
3. Osiris: New Dawn
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. Doom
6. Civilization 6
7. Quantum Break
8. Mafia 3
9. H1Z1: King of the Kill
10. Call of Duty: Black Ops 3

Passend dazu: GTA 5, Divinity und Ark: Scorched Earth - Die Steam-Charts der Vorwoche

Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit 15:51 Was ist... Battlerite? - Steams neuer Multiplayer-Hit

Osiris: New Dawn - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen