Steam-Charts - Neuer Spitzenreiter: GTA 5 muss Multiplayer-Spiel weichen

Das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 ist nicht mehr Spitzenreiter der Steam-Verkaufscharts. Auf dem ersten Platz steht ab sofort das Multiplayer-Spiel H1Z1: King of the Kill. Zudem ist dem Piratenspiel Blackwake ein tolles Debüt gelungen.

von Andre Linken,
06.03.2017 07:47 Uhr

H1Z1: King of the Kill steht derzeit an der Spitze der Steam-Verkaufscharts.H1Z1: King of the Kill steht derzeit an der Spitze der Steam-Verkaufscharts.

Die Regentschaft von Grand Theft Auto 5 in den Steam-Verkaufscharts hielt nur für eine Woche. Mittlerweile wurde es von dem Multiplayer-Spiel H1Z1: King of the Kill abgelöst - und sogar komplett aus den Top 10 geworfen.

Doch auch auf den Rängen dahinter hat sich einiges getan. So konnte das derzeit sehr angesagte Piratenspiel Blackwake ein gelungenes Debüt feiern und direkt auf dem zweiten Platz landen. Zudem schoben sich 7 Days to Die und Torment: Tides of Numenera in die Top 10, während sich unter anderem Sniper Elite 4 sowie Conan Exiles wieder verabschieden mussten. Hier die Übersicht:

Die aktuellen Steam-Charts (27. Februar bis 5. März 2017)

1. H1Z1: King of the Kill
2. Blackwake
3. For Honor
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. 7 Days to Die
6. Ghost Recon: Wildlands
7. Torment: Tides of Numenera
8. NieR: Automata
9. Ghost Recon: Wildlands Deluxe Edition
10. theHunter: Call of the Wild

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufszahlen der vergangenen Woche. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert.

Passend dazu: Die 10 meistgespielten Steam-Spiele 2016

H1Z1: King of the Kill - Launch-Trailer zum Release der PC-Version 0:30 H1Z1: King of the Kill - Launch-Trailer zum Release der PC-Version

Blackwake - Screenshots ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.