Steam - Gabe Newell hält Kunden-Support für größte Schwäche

Im Gespräch mit der Community hat Gabe Newell eingestanden, dass der Kunden-Support auf Steam eine der größten Schwächen der Plattform war. In den vergangenen Jahren habe sich jedoch schon einiges getan.

von Tobias Ritter,
18.01.2017 12:03 Uhr

Gabe Newell spricht im Bezug auf den Support bei Steam von großen Fortschritten in der Vergangenheit. Die Qualität soll auch in Zukunft weiter verbessert werden.Gabe Newell spricht im Bezug auf den Support bei Steam von großen Fortschritten in der Vergangenheit. Die Qualität soll auch in Zukunft weiter verbessert werden.

Im Verlauf der AMA-Session (Ask Me Anything) auf Reddit in der Nacht auf Mittwoch, den 18. Januar 2017, hat der Valve-Chef Gabe Newell einige interessante Einblicke in sein Seelenleben und die Ansichten seines Unternehmens im Bezug auf die digitale Vertriebsplattform Steam gegeben.

Angesprochen auf eine mögliche Zeitreise-Option und was er dann an Steam nachträglich noch ändern würde, nannte Newell etwa die seiner Meinung nach größte Schwäche des Portals: Den Kunden-Support beziehungsweise dessen Struktur.

Valve will Kunden-Support verbessern

Da es aber auch für Newell keine Möglichkeit gibt, die Vergangenheit zu verändern, will er es wenigstens in Zukunft besser machen. Man arbeite weiterhin daran, den Support auf Steam zu verbessern, versicherte der Valve-Chef wenig später.

Schon seit der letzten Frage-Antwort-Runde auf Reddit habe man etwa Umtauschoptionen auf Steam eingeführt, den Support-Mitarbeiterstab verfünffacht und eine neue Hilfe-Webseite an den Start gebracht. Außerdem sei es gelungen, die durchschnittliche Zeit zur Beantwortung von Support-Tickets massiv zu reduzieren und gleichzeitig die Qualität der Antworten zu verbessern.

Mehr regionale Mitarbeiter

Für die Zukunft sei geplant, die Antwort-Qualität weiter zu erhöhen. Unter anderem plant Valve laut Newell, mehr regionale Support-Mitarbeiter einzustellen, um mit den Kunden besser in ihrer nativen Sprache kommunizieren zu können und die Antwortzeiten weiter zu verringern.

Valve hat mehrere Spiele in Arbeit: Hoffnung für Half-life, Portal und Left 4 Dead?

Klartext zu User Reviews auf Steam - Valve und die Wertungen 2:01 Klartext zu User Reviews auf Steam - Valve und die Wertungen

Steam-Historie - Die Entwicklung von Valves Online-Plattform ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen