Steam Hardware-Umfrage - Dualcore-Prozessoren und Windows 7 weiter an der Spitze

Die aktuelle Hardware-Umfrage von Steam zeigt, dass sehr viele Spieler nach wie vor einen Dualcore-Prozessor nutzen.

von Georg Wieselsberger,
08.08.2014 10:39 Uhr

Die Steam Hardware-Umfrage für Juli 2014 zeigt die aktuelle Konfiguration von vielen Spiele-PCs.Die Steam Hardware-Umfrage für Juli 2014 zeigt die aktuelle Konfiguration von vielen Spiele-PCs.

Die monatliche Hardware-Umfrage bei Steam zeigt, dass viele Spieler nach wie vor gut mit einem Dualcore-Prozessor zurecht kommen, auch wenn immer mehr Titel mehr als zwei Kerne unterstützen. In 48,63 Prozent der Rechner steckt laut den Daten noch immer eine Dualcore-CPU, in 43,49 Prozent der PC rechnet aber bereits ein Quadcore. Intel dominiert hier mit 74,4 Prozent ganz klar vor AMD mit 25,6 Prozent.

Über 40 Prozent der Spieler haben den Arbeitsspeicher ihres PCs inzwischen auf 8 GByte oder mehr ausgebaut, aber nach wie vor nutzen 27 Prozent weniger als 4 GByte RAM. Bei den Betriebssystemen ist Windows 7 in den 32- und 64-Bit-Versionen mit insgesamt über 60 Prozent klar vorne, Windows 8 in allen Varianten inklusive Windows 8.1 kommt auf rund 27 Prozent. Windows XP spielt mit seinen rund 5 Prozent nur noch eine kleine Rolle, liegt aber nach wie vor vor Windows Vista, Mac OS X oder Linux. Bei den Grafikkarten führt Nvidia mit rund 50,93 Prozent vor AMD mit 29,8 Prozent und den Grafikkernen in Intel-Prozessoren mit 18,89 Prozent.

Insgesamt zeigt sich bei den Steam-Daten erneut, dass PC-Spieler eher zu AMD-Prozessoren greifen als der Durchschnittsnutzer und auch Windows 8 beziehungsweise Windows 8.1 bei Gamern deutlich beliebter sind, als es der gesamte Marktanteil des Betriebssystems erwarten lässt. Das aktuellste Windows kann bei Steam-Nutzern sogar auf Kosten von Windows 7 leicht zulegen.

Steam-Historie - Die Entwicklung von Valves Online-Plattform ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...