Steam Machines - Sollen so offen wie möglich werden - auch Origin-Support nicht ausgeschlossen

Bei Valve ist man offensichtlich recht entspannt, was die kommenden Steam Machines anbelangt. In einem neuen Foren-Beitrag ließ Firmen-Chef Gabe Newell nun wissen, dass man es auch völlig in Ordnung finden würde, wenn Electronic Arts seine Origin-Plattform auf den Geräten installieren wolle.

von Tobias Ritter,
17.01.2014 12:16 Uhr

Valve hätte eigenen Aussagen zufolge nichts dagegen, wenn Electronic Arts seine Origin-Plattform für die Steam Machines anbieten würde.Valve hätte eigenen Aussagen zufolge nichts dagegen, wenn Electronic Arts seine Origin-Plattform für die Steam Machines anbieten würde.

Auch wenn Valve mit seinen von diversen Drittherstellern produzierten Steam Machines eigentlich als neuer Plattform-Betreiber neben Sony, Microsoft, Nintendo und anderen auf dem Markt auftritt, möchte sich das Unternehmen offenbar nicht als solcher benehmen. Das jedenfalls ließ nun Unternehmensgründer Gabe Newell in einem Beitrag auf dem Social-News-Aggregator reddit.com durchblicken.

Dort gab er er unter anderem zu verstehen, die Steam-Machines als Plattform so offen wie möglich gestalten zu wollen. Großartig einschränken wolle man die Inhalte auf den Geräten deshalb nicht. Und um seine Aussagen zu untermauern, wählte der Valve-Chef dann ein recht plakatives Beispiel: Selbst wenn Electronic Arts seine Steam-Konkurrenz-Plattform Origin auf den Steam Machines lauffähig machen wolle, wäre das für Valve völlig in Ordnung:

»Wir versuchen, sie [die Steam Machines] so offen wie möglich zu gestalten. Wenn Electronic Arts Origin darauf installieren möchte, dann wäre das in Ordnung...«

Eine recht überraschende Äußerung vor dem Hintergrund, dass Valve und Electronic Arts 2011 noch eine kleine Auseinandersetzung bezüglich der Nutzungsbedingungen für Steam hatten, in deren Folge sämtliche EA-Titel von der digitalen Vertriebsplattform verschwanden. Allerdings betonten die beiden Unternehmen damals auch, dass es keine Fehde zwischen ihnen gebe, sondern lediglich unterschiedliche Ansichten, für die man keinen gemeinsamen Nenner finden könne.

Steam Machine zerlegt - Tear-Down von iFixit ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...