Steam - Neue Funktion für Installationsschlangen

Valve hat eine Funktion in Steam integriert, mit der Nutzer mehrere Spiele aus ihrer Bibliothek auswählen können um sie eines nach dem anderen automatisch herunterzuladen und installieren zu lassen.

von Tobias Münster,
25.08.2014 18:45 Uhr

Steam-Nutzer können jetzt mehrere Spiele auswählen und automatisch installieren lassen.Steam-Nutzer können jetzt mehrere Spiele auswählen und automatisch installieren lassen.

Die Kollegen von SteamDB sind auf eine Funktion von Steam gestoßen, die Valve offenbar erst kürzlich mit einem Update integriert hat. Ein Betapatch wird dafür nicht benötigt.

In ihrer Spiele-Bibliothek können Nutzer ab sofort beliebig viele Titel mit der SHIFT- oder der STRG-Taste markieren, um dann die Funktion »Installieren« über das Kontextmenü der rechten Maustaste zu verwenden. Daraufhin berechnet Steam den für die Auswahl insgesamt benötigten Speicherplatz, und die Installationen werden nach einer Bestätigung eine nach der anderen abgearbeitet. Nach wie vor läuft auch damit aber immer nur ein Download.

Erst kürzlich sind Einträge im Steam-Clienten aufgetaucht, die auf Pläne für eine personalisierte Frontseite und weitere Neuerungen hinweisen. Offenbar will Valve demnächst selbst Filme, Fernsehserien und Musik in das feste Sortiment der Vertriebsplattform aufnehmen.

GameStar TV: Steam Early Access - Folge 23/2014 PLUS 16:06 GameStar TV: Steam Early Access - Folge 23/2014

Steam-Historie - Die Entwicklung von Valves Online-Plattform ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen