Steam - Online-Plattform verzeichnet rasantes Wachstum

Die Online-Plattform Steam wächst in allen Bereichen: Verkaufte Spiele, Nutzer und ausgelieferte Daten.

von Peter Smits,
08.01.2012 14:22 Uhr

Steam wächst und wächst.Steam wächst und wächst.

Das Unternehmen Valve hat einige Statistiken aus dem Jahre 2011 veröffentlicht. Wie gewohnt halten sich die Entwickler rund um Gabe Newell bezüglich konkreter Umsatz- und Gewinn-Zahlen zurück, aber auch so lassen sich interessante Zahlen herausfiltern.

So wurden über die Online-Plattform Steam mehr als doppelt so viele Spiele als im Vorjahr verkauft. Damit wurde der Vorjahresabsatz zum siebenten Mal in Folge um über 100 Prozent übertroffen. Es benötigte 780 Petabytes an Daten, um die verkauften Spiele und auch Demo-Versionen und Videos auf die Festplatten der Nutzer zu schaufeln. Über 40. Mio Konten wurden mittlerweile registriert.

Der Marktführer unter den Download-Plattformen setzte im vergangenen Jahr auf Free-2-Play-Titel und die Möglichkeit Spielgegenstände und sogar Spiele selbst unter den Nutzern zu tauschen. Für das Jahr 2012 kündigte Newell ein neues Interface an, das für größere Bildschirme wie Fernseher optimiert ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen