Steam-Tipp des Tages - Das witzigste RTS-Spiel aller Zeiten

Michaels Steam-Tipp des Tages ist eine abgedrehte Echtzeit-Strategie-Perle, mit der sich die letzten Wochen Wartezeit auf Halo Wars 2 wunderbar überbrücken lassen.

von Michael Herold,
24.01.2017 16:26 Uhr

Michaels Steam-Tipp hat seinen Spiele-Horizont um ein ganzes Genre erweitert.Michaels Steam-Tipp hat seinen Spiele-Horizont um ein ganzes Genre erweitert.

Mein heutiger Steam-Tipp des Tages hat etwas ganz Besonderes bei mir geschafft: Dank ihm habe ich RTS-Spiele schätzen gelernt. Denn obwohl ich mit Echtzeitstrategiespielen kaum etwas am Hut habe, war Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 seinerzeit in der Lage, mich stundenlang an den Bildschirm zu fesseln. Und ganz nebenbei hat es mir gezeigt, was ich bei meinen Welteroberungsplänen alles falsch machen kann.

Ich erinnere mich noch zu gut daran, wie J.K. Simmons mir den Auftrag erteilt hat, den Russen in den Hintern zu treten, oder wie ich George Takei als gottgleichen Tenno anerkannt und mich in seinem Namen aufgemacht habe, um das Reich der aufgehenden Sonne zu Ruhm und Macht zu führen. Wer würde nicht auf einen wütenden J. Jonah Jameson oder einen Lieutenant Hikaru Sulu hören?

So haben mich neben dem einsteigerfreundlichen RTS-Gameplay vor allem die abgedrehten Geschichten des Spiels und die fantastischen Filmsequenzen mit einem Haufen bekannter Schauspieler überzeugt. Und der ganze Spaß ist zurzeit (und noch bis zum 30. Januar) auf Steam um 75 Prozent reduziert und für gerade einmal 2,49 Eruo erhältlich! Damit lässt sich wunderbar die Wartezeit auf Halo Wars 2 verkürzen.

Hier geht's zum Gamestar-Test von Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3

Hier geht's zum Angebot auf Steam

Und wer noch mehr Echtzeit-Strategie will, kann auch gleich das Command & Conquer Paket auf Steam kaufen. Das ist zurzeit um 70 Prozent reduziert, kostet deshalb nur 14,97 Euro und enthält neben Alarmstufe Rot 3 auch noch den DLC »Der Aufstand«, sowie drei weitere Serienteile (C & C 3: Tiberium Wars, C & C 3: Kanes's Wrath und C & C 4: Tiberium Twilight).

Albert Einstein muss sterben

Zu Beginn von Alarmstufe Rot 3 steht die Sowjet-Union kurz vor ihrem Untergang. Die einzige Möglichkeit sie zu retten, ist eine Zeitreise in die Vergangenheit, um Albert Einstein auszuschalten und so die Erfindung der Atombombe zu verhindern. Also machen sich ein russischer General und der Wissenschaftler Gregor Zelinsky (fantastisch gespielt von Peter Stormare) aus dem Jahr 1991 auf den Weg ins Jahr 1927.

C&C: Alarmstufe Rot 3 - Bilder aus den Zwischensequenzen ansehen

Die Mission gelingt, Einstein wird ausgeschaltet und die beiden können zurück in ihre Gegenwart reisen. Der Plan ist allerdings nur halb aufgegangen. Denn während die USA und die Alliierten in der Tat einiges an militärischer Macht verloren haben, hat sich Japan unbemerkt zu einer neuen Technologie-Supermacht gemausert.

Somit wurde aus dem Zweikampf im Kalten Krieg ein Dreikampf um die Weltherrschaft in der neu-geschaffenen alternativen Zeitrechnung. Und ich darf nun mit allen drei Parteien eine Kampagne starten und die Welteroberung angehen.

Selbst David Hasselhoff spielt mit

Instruiert werde ich dabei jeweils von einer hübschen Dame, wie beispielsweise Lt. Eva Mckenna, gespielt von Gemma Atkinson, die mir als Kommando-Offizier die Befehle der Oberbefehlshaber der Alliierten (der erwähnte J. K. Simmons als US-Präsident Ackerman, Jonathan Pryce als Fieldmarshall Robert Bingham und in der Spiel-Erweiterung »Der Aufstand« sogar David Hasselhoff als Vizepräsident der USA) weiterleitet.

Die 5 schlimmsten US-Präsidenten der Spielegeschichte - Special: Die größten Schurken im Oval Office 7:44 Die 5 schlimmsten US-Präsidenten der Spielegeschichte - Special: Die größten Schurken im Oval Office

In den Missionen kämpfe ich dann meist in klassischen Echtzeitstrategiegefechten. Das heißt ich erbaue Basen, bilde Fußsoldaten aus und lasse allerlei Fahrzeuge vom Stapel laufen, um dann den Gegner nach und nach von der Map zu fegen. Alarmstufe Rot 3 ist extrem einsteigerfreundlich, übersichtlich und sehr abwechslungsreich, also perfekt geeignet für RTS-Anfänger wie mich.

Einsteigerfreundlich und abwechslungsreich

Denn die Kampagne schickt mich in unterschiedlichste Szenarien und lässt mich mal Land- und mal Seegefechte bestreiten. Zwischendurch darf ich sogar auf Solo-Schleich-Missionen gehen. Dabei steuere ich dann Elite-Einheiten wie Special Agent Tanya (gespielt von Jenny McCarthy) oder die russische Scharfschützin Natasha (verkörpert von der ehemaligen Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Gina Carano).

Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 ist also nicht nur für RTS-Profis geeignet, sondern auch bestens für Spieler, die das Genre einfach mal ausprobieren möchten. Denn auch ich habe damals mit dem Spiel einen Schritt in eine völlig fremde Richtung gemacht, wurde aber mit einem großartigen Echtzeitstrategie-Erlebnis voller herrlich abgefahrener und humorvoller Zwischensequenzen belohnt.

C&C: Alarmstufe Rot 3 - Test-Video zum Echtzeit-Strategiespiel 6:02 C&C: Alarmstufe Rot 3 - Test-Video zum Echtzeit-Strategiespiel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...