Steel Ocean - World-of-Warships-Alternative auf Steam

Mit Steel Ocean geht neue Konkurrenz für World of Warships an den Start: Das Schlachtschiff-MMO steht ab sofort bei Steam zum Download bereit und setzt auf ein Free2Play-Modell.

von Tobias Ritter,
16.11.2015 15:30 Uhr

Steel Ocean - Steam-Trailer mit Gameplay-Szenen 2:33 Steel Ocean - Steam-Trailer mit Gameplay-Szenen

World of Warships bekommt Konkurrenz: Der chinesische Online-Gaming-Riese ChangYou bringt mit Steel Ocean ein eigenes Schlachtschiff-MMO auf den westlichen Markt - und zwar als Free2Play-MMO. Der Titel steht seit dem 12. November 2015 über die digitale Vertriebs- und Gamingplattform Steam zum Download bereit.

Steel Ocean basiert auf der Unreal Engine 3 und kommt mit insgesamt zehn Spielmodi daher, an denen jeweils 32 Spieler in 16-gegen-16-Gefechten teilnehmen dürfen. Bei einem der Modi geht es darum, verschiedene Inseln in Besitz zu nehmen. Beim einem anderen muss lediglich das gegnerische Team ausgeschaltet werden. Weitere Spielmodi sollen demnächst folgen.

Für die Seeschlachten zur Auswahl stehen insgesamt sechs Schlachtschiffklassen, darunter auch U-Boote. Die Klassen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Angriffsreichweite, ihrer Panzerung und ihrer Geschwindigkeit. Hinzu kommen aber noch weitere Features wie Fähigkeitenbäume und modifizierbare Schiffsteile.

Die Nutzermeinungen auf Steam gehen übrigens ziemlich auseinander. Während manche Spieler Steel Ocean für eine gelungene Mischung aus Navyfield und World of Warships halten, kritisieren andere das Spiel als nahezu identische Kopie von World of Warships. Positiv hervorgehoben wird aber die Steuerung, die viele als direkter und zugänglicher empfinden.

Steel Ocean - Gameplay-Video zeigt Spielszenen aus dem World-of-Warships-Konkurrenten 2:43 Steel Ocean - Gameplay-Video zeigt Spielszenen aus dem World-of-Warships-Konkurrenten

Steel Ocean - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen