Stephen Kings Es - Horror-Thriller legt sensationellen US-Kinostart hin

Pennywise ist zurück: Die Neuverfilmung von Stephen Kings Es legt einen sensationellen US-Kinostart hin. Deutsche Fans müssen noch ein paar Tage auf den Kinostart warten.

von Vera Tidona,
11.09.2017 13:55 Uhr

Stephen Kings Es - Neuer Horror-Trailer mit dem Clown Pennywise 2:17 Stephen Kings Es - Neuer Horror-Trailer mit dem Clown Pennywise

Pennywise erobert die US-Kinos und legte am ersten Wochenende mit Einnahmen von mehr als 117 Millionen Dollar einen sensationellen Start hin. Schon die ersten Reaktionen und Kritiken sorgten für jede Menge Vorschusslorbeeren für die Neuverfilmung von Stephen Kings Es mit Bill Skarsgard als dämonischen Clown.

Erfolgreichster Start eines Horrorfilm

Damit legt der Film laut Box Office Mojo den besten Septemberstart seit Jahren hin und setzt als Horrorfilm am Startwochenende einen neuen Rekord auf.

Als R-Rating Film liegt er an zweiter Stelle hinter der beliebten Comic-Verfilmung Deadpool mit 132,4 Mio. Einnahmen am ersten Wochenende. In diesem Jahr waren bisher in den USA an ihrem Startwochenende lediglich Disneys Beauty and the Beast mit 174,7 Mio. und Marvels Guardians of the Galaxy 2 mit 146 Mio. Dollar erfolgreicher.

Deutscher Kinostart am 28. September

International geht der Film erst in den nächsten Tagen an den Start. Deutsche Fans müssen sich also noch bis zum 28. September gedulden, wenn der erste Teil des Horror-Zweitteilers in unseren Kinos gezeigt.

Um sich die Wartezeit ein wenig zu versüßen, gibt es jetzt ein kostenloses 8-Bit Online-Minispiel zum Horrorfilm.

Stephen Kings Es - Bilder zum Kinofilm ansehen

Der Film von Regisseur Andres Muschietti (Mama) basiert auf der Buchvorlage von Stephen King und ist in den 1980er Jahren angesiedelt: In der US-Kleinstadt Derry in Maine verschwinden plötzlich einige Kinder spurlos. Als eines der Opfer tot aufgefunden wird, geht eine Gruppe von Jugendlichen auf eigene Faust dem Phänomen nach. Schon bald machen sie den seltsamen Clown Pennywise für das Verschwinden der Kinder verantwortlich. Sie spüren die dämonische Kreatur in der Kanalisation der Stadt auf und versuchen dem Grauen ein Ende zu bereiten.

Mehr dazu: Trailer enthält ein Easter Egg - wer hat es entdeckt?

Teil 2 bereits in Arbeit

Schon jetzt haben die Arbeiten am zweiten Teil des Kinofilms Stephen Kings Es begonnen, der rund 30 Jahre nach den Ereignissen aus dem ersten Film spielt. Ein Kinostarttermin wird noch bekannt gegeben.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.