Stephen Kings Es - Teil 2: Pennywise meldet sich 2019 in den Kinos zurück

Stephen Kings Es ist der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten. Jetzt steht fest, wann Teil 2 in die Kinos kommt: Genau zwei Jahre später im September 2019. Erste Details gibt es schon.

von Vera Tidona,
26.09.2017 16:55 Uhr

Stephen Kings Es - Neuer Horror-Trailer mit dem Clown Pennywise 2:17 Stephen Kings Es - Neuer Horror-Trailer mit dem Clown Pennywise

Nach dem sensationellen US-Kinostart von Stephen Kings Es steht jetzt fest, wann Teil 2 in die Kinos kommt: Am 6. September 2019 - genau zwei Jahre nach dem Start des ersten Teils.

Schon jetzt ist Stephen Kings Es mit Bill Skarsgård als dämonischen Pennywise der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten.

Auch wenn die deutschen Kinogänger seine Gräueltaten erst ab diese Woche bundesweit in den Kinos sehen können, hat der Film bereits nach wenigen Wochen Spielzeit weltweit über 478 Mio. Dollar eingenommen. Dem stehen gerade einmal 35 Mio. Dollar Produktionskosten gegenüber.

Stephen Kings Es - Bilder zum Kinofilm ansehen

Im ersten Teil steht eine Gruppe von Jugendlichen im Mittelpunkt der Handlung, die in den 80er Jahren in der Kleinstadt Derry in Main einem Serienkiller jagen. Als plötzlich einige Kinder verschwinden und teilweise tot wieder auftauchen, machen sie schon bald den seltsamen Clown Pennywise für das Grauen verantwortlich und stellen die dämonische Kreatur in der Kanalisation der Stadt.

Andres Muschietti dreht auch Teil 2

Regisseur Andres Muschietti (Mama) wird auch den zweiten Film drehen, der 27 Jahre später angesiedelt ist, also im Jahr 2016. Inzwischen sind die tapferen Jugendlichen erwachsen geworden und leben ihr eigenes Leben. Als plötzlich erneut Kinder verschwinden und getötet werden, planen sie wiedervereint, Pennywise ein für alle Mal zu vernichten.

Die Stars aus Stephen Kings Es spielen auch im Sequel eine wichtige Rolle - in Form von Rückblenden.Die Stars aus Stephen Kings Es spielen auch im Sequel eine wichtige Rolle - in Form von Rückblenden.

Kinderstars spielen auch im Sequel mit

Im Gegensatz zur Buchvorlage plant der Regisseur im Sequel ein Wiedersehen mit den jungen Stars aus dem ersten Film in Form von Rückblenden, die einen wichtigen Part in der Geschichte einnehmen sollen.

Wer den Klub der Verlierer als Erwachsene im Alter um die 40 Jahre darstellen soll, steht noch nicht fest. Das Drehbuch wird erneut Gary Dauberman schreiben.

Inzwischen hat sich Regisseur Andres Muschietti (Mama) via Instagram bei allen Fans für den sensationellen Erfolg des ersten Teils bedankt.

Thank you to all the fans that made this happen. I love you ! ? #itmovie

A post shared by Andy Muschietti (@andy_muschietti) on


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.