Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Still Life 2 im Test - Spannend erzählter Erwachsenen-Krimi.

Mit Still Life 2 kommt der Mordfall aus dem Vorgänger zu einem Abschluss -- und zwar endgültiger, als Sie vermuten.

von Christian Schmidt,
08.04.2009 18:09 Uhr

Am Schluss gerät Victoria McPherson mächtig unter Zeitdruck. Nur ein paar Minuten bleiben Ihnen als ehemaliger FBI-Ermittlerin, um zu verhindern, dass eine unschuldige Frau stirbt. Falls ihr das nicht gelingt, ist die Gefangene tot. Und zwar endgültig. »Wenn das hier ein Computerspiel wäre, dann hätte ich es so programmiert, dass du nur eine Chance bekommst«, orakelt der Killer. Und tatsächlich: Wer den Tod des letzten Opfers nicht aufhalten kann und danach ein gespeichertes Spiel lädt, der muss feststellen, dass die Hingemordete diesmal rettungslos verloren ist. Still Life 2 manipuliert die Spielstände, es gibt keine zweite Chance. Victoria McPherson sollte sich also besser anstrengen.

Ein Großteil des Spiel findet in einem verfallenen Haus statt, in dem Victoria nach Spuren des Mörders sucht. Ein Großteil des Spiel findet in einem verfallenen Haus statt, in dem Victoria nach Spuren des Mörders sucht.

Story: verschränkt

Mit dem Forensik-Koffer analysiert Victoria eine Vielzahl von Tatort-Spuren.Mit dem Forensik-Koffer analysiert Victoria eine Vielzahl von Tatort-Spuren.

Das französische Adventure Still Life 2 ist der Nachfolger zu einem Krimi-Abenteuer von 2005; seit fast vier Jahren warten dessen Spieler auf einen befriedigenden Abschluss. Denn in Still Life stellte Victoria McPherson am Ende zwar den Mörder, dessen Identität wurde aber nicht enthüllt. In Teil 2 lüftet der Entwickler Microids nun das Geheimnis. Dabei verschränkt das Spiel drei Handlungsebenen: Victoria ermittelt sowohl in Rückblenden im Jahr 2005 als auch in der Gegenwart. In Letzterer richtet ein Serienmörder namens »Ostküsten-Killer« junge Frauen hin, nachdem er sie entführt, gequält und dabei gefilmt hat. Zuletzt ist die Fernseh-Reporterin Paloma Hernandez verschwunden, in deren Rolle Sie ebenfalls schlüpfen. Dieser Wechsel der Perspektiven macht die Ermittlungen ungemein spannend: Als Paloma versuchen Sie, dem sadistischen Entführer in einem nächtlichen Haus zu entkommen, als Victoria durchsuchen Sie die Bruchbude tags darauf nach Spuren. Schließlich agieren die beiden Frauen sogar gemeinsam, wobei aber stets das Spiel entscheidet, wessen Steuerung Sie gerade übernehmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen