Stranger - Mehr als 40 Stunden Spielzeit

von GameStar Redaktion,
30.11.2004 16:05 Uhr

Gerade in der heutigen Zeit beschweren sich nicht gerade wenige Leute über die geringe Durchspieldauer aktueller Titel. Fans des kommenden Strategie-Rollenspiel-Mix Stranger brauchen sich diesbezüglich definitiv keine Sorgen zu machen. In einem Interview erklärten die Entwickler von Fireglow, dass ein durchschnittlicher Spieler rund 40 bis 50 Stunden benötigen wird, um alle 20 Missionen der Solo-Kampagne zu meistern. Hinzu kommt die Möglichkeit, die einzelnen Abschnitte auf verschiedene Arten anzugehen oder nach Wunsch auch den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Somit dürfen sich also auch Hardcore-Spieler über eine entsprechende Herausforderung freuen.

Auch zu der Missionstruktur liegen mittlerweile neue Informationen vor. Jedes Level besteht aus einem oder mehreren Schauplätzen, auf denen die Ereignisse simultan ablaufen. Die von Ihnen ausgeführten Aktionen wirken sich also auf sämtliche Locations aus, was eine taktische Note mit ins Spiel bringt.

Der Releasetermin ist aktuell für den Mai des nächsten Jahres eingeplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen