Street Fighter 4 - Noch mehr neue Bilder und Infos

von Michael Obermeier,
12.02.2008 10:53 Uhr

Entwickler Capcom scheint auch bei der Veröffentlichung von Bildmaterial auf Kombo-Angriffe zu setzen. Nach den 22 Screenshots von gestern gibt es heute noch einmal insgesamt 18 neue Spielszenen und Artworks der Kämpfer aus Street Fighter 4 zu sehen.

Diesmal stehen der US-Pilot Guile und der russische Ringer Zangief im Rampenlicht. Guile beherscht auch in Street Fighter 4 seine beiden Spezialangriffe »Sonic Boom« und den »Flash-Kick«, Zangief setzt wie in früheren Street Fighter-Spielen Wrestling-Griffe ein.

Zusätzlich zu den Spielszenen hat Capcom auch Konzeptzeichnungen aller neun bisher bestätigten Kampfkünstler für Street Fighter 4 veröffentlicht. Neben den ursprünglichen acht aus Street Fighter 2 gibt es auch ein Artwork von Newcomerin Crimson Viper zu sehen.

Capcom hat außerdem Neues zum Kampfsystem verraten. So sollen die Super Combos um die neuen Ultra Combos bereichert werden. Ebenfalls neu sollen Fokusangriffe sein. Dabei lädt ein Kämpfer seine Attacke zunächst in einer defensiven Position auf um danach einen Hagel aus Angriffen und Konterschlägen auf seinen Feind niederregnen zu lassen. Nur wenige Attacken können die Fokusangriffe abwenden, die Ausführung wird sich also entsprechend schwierig gestalten.

Nach wie vor hüllt sich Capcom über die Zielplattformen und einen Veröffentlichungstermin für Street Fighter 4 in Schweigen. Die japanischen Kollegen des Magazins Famitsu berichten, das Prügelspiel würde zuerst für den klassischen Spielautomaten umgesetzt werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...