Strike Vector - Kostenloser DLC bringt neue Maps und neuen Modi

Das Weltraum-Multiplayer-Spiel Strike Vector wurde mit seinem ersten DLC kostenlos um zwei neue Karten, den Spielmodus »Capture the Flag« und weitere Features erweitert. Auch alle kommenden Addons werden nichts kosten.

von Christian Fritz Schneider,
03.03.2014 15:15 Uhr

Firestorm ist eine der neuen Maps im kostenlosen DLC für Strike Vector uns bietet in erster Linie ein Labyrinth aus engen Tunneln.Firestorm ist eine der neuen Maps im kostenlosen DLC für Strike Vector uns bietet in erster Linie ein Labyrinth aus engen Tunneln.

Mit rund 23 Euro ist das Multiplayer-exklusive Weltraumspiel Strike Vector zwar vergleichsweise teuer - zumindest für einen Indietitel in diesem Segment. Doch immerhin hatte das Entwickler-Team schon zum Release versprochen, dass alle kommenden DLCs kostenlos angeboten werden. Die erste Download-Erweiterung ist inzwischen über Steam erschienen und bringt neben zwei neuen Maps (Firestorm und Sanctuary) auch den klassischen Spielmodus Capture the Flag sowie eine Leaderboard-Anzeige mit. Auch die älteren Karten wurden überarbeitet und Fehler behoben sowie an der Balance geschraubt. Die komplette Liste der Änderungen hat das Team im Steam-Forum veröffentlicht. Der Patch läuft unter dem Titel »Tasty walls« und bringt das Strike Vector auf Version 1.0.3162.

Wer sich fragt, was Strike Vector überhaupt ist, sollte einen Blick auf unser Was ist... Strike Vector-Video werfen.

Derzeit ist Strike Vector bei Steam außerdem mit einem Rabatt von 20 Prozent auf den ursprnglichen Kaufwert zu haben.

Der nächste DLC ist für Ende März angekündigt

Was ist... Strike Vector? - Multiplayer-Action in Space 18:12 Was ist... Strike Vector? - Multiplayer-Action in Space

Strike Vector - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...