Stronghold Crusader 2 - Gold-Status und neues Entwickler-Video

Firefly Studios hat eine Goldmeldung für Stronghold Crusader 2 veröffentlicht. Die Entwicklung des Echtzeitstrategiespiels ist also abgeschlossen und die Programmdateien sind auf dem Weg in das Presswerk.

von Tobias Ritter,
10.09.2014 16:11 Uhr

Die Entwicklung von Stronghold Crusader 2 ist abgeschlossen. Außerdem gibt es ein neues Entwickler-Video, in dem der Antagonist Wolf vorgestellt wird.Die Entwicklung von Stronghold Crusader 2 ist abgeschlossen. Außerdem gibt es ein neues Entwickler-Video, in dem der Antagonist Wolf vorgestellt wird.

Stronghold Crusader 2 hat den Gold-Status erreicht. Das hat der zuständige Entwickler Firefly Studios nun bekannt gegeben und gleichzeitig ein neues -Video mit Gamplay-Aufnahmen vom Wolf, dem Antagonisten der Stronghold-Serie, veröffentlicht.

Der geplanten Veröffentlichung des Echtzeitstrategiespiels am 23. September 2014 dürfte mit dem nun erfolgten Abschluss der Entwicklungsarbeiten also nichts mehr im Wege stehen.

»Stronghold ist dafür bekannt, die mentale Ausdauer der Spieler auf die Probe zu stellen und mit der Wiedergeburt solcher Spiele macht es natürlich Sinn, den Wolf schon zu Anfang an im Spiel zu haben«, sagt der Entwickler. »Die Rückkehr des Wolfs als einer der KI-Charaktere, soll die klare Botschaft senden, dass auch Crusader 2 der herausfordernden Stronghold-Natur treu bleibt. Wenn man gegen den Wolf gewinnt, dann soll es sich nach einem absoluten Triumph anfühlen.«

Besonders seine Fähigkeit, sehr früh im Spielverlauf eine starke Verteidigung aufzubauen und sich zu verschanzen, bis er eine gewaltige Armee aus kampfstarken Einheiten zusammengestellt hat, macht den Wolf zu einem der stärksten Gegner im Spiel.

Weitere Details zu den Stärken und Schwächen des Stronghold-Antagonisten geben die Entwickler in ihrem neuen Dev-Blog-Video preis.

Stronghold Crusader 2 - Entwickler-Video: Der böse Wolf 3:20 Stronghold Crusader 2 - Entwickler-Video: Der böse Wolf

Stronghold Crusader 2 - Die Bugs und Fehler der Preview-Version ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...