Studie - 25 Prozent der Frauen fühlen sich online sexuell belästigt

Das Pew Research Center hat in einer Studie Online-Nutzer zum Thema »Belästigung in Online-Medien« befragt. In der Studie 25 Prozent aller Frauen zwischen 18 und 24 an, online belästigt zu werden, 26 Prozent werden zu Stalking-Opfern.

von Stefan Köhler,
23.10.2014 09:30 Uhr

In der GamerGate-Diskussion ging es vor den Verschwörungstheorien um sexuelle Belästigung, jede vierte junge Frau zwischen 18 und 24 wurde bereits online sexuell Belästigung oder aber Opfer eines Stalkers.In der GamerGate-Diskussion ging es vor den Verschwörungstheorien um sexuelle Belästigung, jede vierte junge Frau zwischen 18 und 24 wurde bereits online sexuell Belästigung oder aber Opfer eines Stalkers.

Im Lichte der GamerGate-Affäre hat das Pew Research Center eine Studie zum Thema »Belästigung in Online-Medien« veröffentlicht.

In der Studie wurden sechs verschiedene Arten von Belästigung abgefragt und demographische Unterschiede ermittelt. Die Werte basieren dabei auf die Eindrücke der befragten Personen.

  • 27 Prozent der Befragten gaben an, beschimpft worden zu sein
  • 22 Prozent der Befragten gaben an, bloßgestellt worden zu sein
  • Acht Prozent der Befragten gaben an, körperlich bedroht worden zu sein
  • Acht Prozent der Befragten wurden bereits Opfer von Stalkern
  • Sieben Prozent der Befragten wurden über längere Zeit belästigt
  • Sechs Prozent der Befragten wurden sexuell belästigt

Die Zahlen sind bei jungen Erwachsenen besonders hoch: Bei 18 bis 29 Jährigen gaben 65 Prozent der Befragten an, in zumindest eine der oberen Kategorien zu fallen. Bei 18 bis 24 Jährigen sind es sogar 70 Prozent.

Und auch bei jungen Frauen sind zwei Zahlen deutlich höher: Bei 18- bis 24-jährigen Frauen gaben 26 statt acht Prozent an, mindestens ein Mal Opfer eines Stalkers gewesen zu sein, 25 statt der insgesamt sechs Prozent wurden schon einmal sexuell belästigt.

Insgesamt fühlen sich aber Männer eher belästigt als Frauen - 44 Prozent der Männer, 37 Prozent der Frauen. Während Frauen besonders häufig sexuell belästigt werden und häufiger Opfer von Stalkern sind, werden Männer schneller beschimpft, bloßgestellt oder körperlich bedroht.

Besonders häufig wird in sozialen Netzwerken wie Facebook belästigt: 66 Prozent der Befragten wurden über diesen Kommunikationsweg belästigt. Nur 16 Prozent der Befragten wurden in Videospielen auf die eine oder andere Art belästigt.

Der sexuellen Belästigung in Online-Medien gegenüber steht die tatsächliche sexuelle Belästigung: Laut einer Studie des Familienministeriums wurden bereits fast 60 Prozent aller Frauen Opfer von sexuellen Belästigung, allein im Arbeitsumfeld sind es fast 50 Prozent. Allerdings beziehen sich diese Zahlen auf Deutschland, das Pew Research Center hat die Studie in den USA durchgeführt.

Feedback Live - Diskussion über #GamerGate: Die Highlights 31:41 Feedback Live - Diskussion über #GamerGate: Die Highlights


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen