Suchmaschine bing ist online - Apple-Gründer Wozniak ist begeistert

Microsoft hat seine neue Suchmaschine bing etwas eher als erwartet öffentlich zugänglich gemacht.

von Georg Wieselsberger,
02.06.2009 09:37 Uhr

Eigentlich war die neue Suchmaschine bing von Microsoft erst für morgen angekündigt worden, sie ist jedoch jetzt schon online. Wer auf bing.com geht, muss allerdings noch das Land auf USA umstellen, um nicht nur Windows Live mit einem bing-Skin vor sich zu haben.. Schon vor einigen Tagen führte Microsoft CEO Steve Ballmer die Suchmaschine auf der All Things Digital Conference vor.

Unter den Anwesenden befand sich auch Apple-Gründer Steve Wozniak, der anschließend erklärte, dies sei die erstaunlichste Software-Vorführung gewesen, die er je gesehen habe. Was der neue Google-Konkurrent bing alles zu bieten hat, erklärt Microsoft auf einer eigenen Webseite.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen