Sudden Strike 4 - Vorbesteller bekommen Originaltrilogie geschenkt - und ein Schmankerl oben drauf

Sudden Strike 4 will ein neues Strategie-Schwergewicht werden. Folglich lockt die Preorder-Version mit einigen interessanten Boni.

von Dimitry Halley,
22.05.2017 14:41 Uhr

Sudden Strike 4: Die Echtzeitstrategie will Genre-Fans begeistern, deshalb gibt's die Vorgänger jetzt geschenkt.Sudden Strike 4: Die Echtzeitstrategie will Genre-Fans begeistern, deshalb gibt's die Vorgänger jetzt geschenkt.

Kollege Maurice Weber ist beim ersten Anspielen von Sudden Strike 4 ziemlich angetan, weil das RTS-Spiel ihm auf sehr fordernde Weise genau die strategischen Hochgefühle beschert, die er sich beim Genre wünscht. Und darin kommt auch das Hauptziel der Entwickler zum Ausdruck: Ein Echtzeitstrategie-Schwergewicht auf den Markt zu bringen, das alte Hardcore-Fans begeistern kann. Kein Wunder also, dass man sich auch für die Preorder-Edition ein besonderes Schmankerl überlegt hat.

Wer Sudden Strike 4 bis zum August 2017 (dann kommt es raus) vorbestellt, bekommt über Steam alle Vorgänger komplett kostenlos freigeschaltet, so Publisher Kalypso in einer Pressemitteilung. Sudden Strike 1, 2 Gold und Teil 3 gab es bisher noch gar nicht auf Valves Plattform (und auch nicht bei Gog) - das ändert sich erst jetzt im Rahmen der Verkaufsaktion. Anders als bei ähnlichen Angeboten von Halo Wars 2 oder Call of Duty: Infinite Warfare lassen sich die Spiele allerdings direkt einzeln (und unabhängig von Sudden Strike 4) kaufen - jeder Teil kostet 6 Euro.

Darüber hinaus startet für Vorbesteller jetzt bereits der Beta-Test, bei dem Sie die ersten Missionen der Kampagne in Angriff nehmen können. Sudden Strike 4 kostet aktuell bei Steam 43 Euro (von 50 Euro runtergesetzt).

Sudden Strike 4 - Preview-Video: So knallhart werden die Kampagnen 6:56 Sudden Strike 4 - Preview-Video: So knallhart werden die Kampagnen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...