Summer Athletics - Angespielt

Das offizielle Spiel zu den Olympischen Spielen 2008 kommt von Sega. Das inoffizielle kommt von Dtp, heißt Summer Athletics, hat demzufolge keine Lizenzen, könnte dem großen Konkurrenten aber trotzdem ein Schnippchen schlagen.

von Heiko Klinge,
30.04.2008 14:16 Uhr

Das offizielle Spiel zu den Olympischen Spielen 2008 kommt von Sega. Das inoffizielle kommt von Dtp, heißt Summer Athletics, hat demzufolge keine Lizenzen, könnte dem großen Konkurrenten aber trotzdem ein Schnippchen schlagen.

Wir haben die Minispielsammlung ausprobiert und attestieren eine überraschend gute Frühform. Aber eigentlich auch kein Wunder, schließlich stecken die Hamburger Sportspiel-Experten von 49games (Biathlon 2008, Winter Spiele 2008) hinter dem Projekt.

Die Jungs bemühen sich redlich, jede der 26 simulierten Disziplinen möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Es gibt klassische Tastenhämmerer (100 Meter Sprint), rhythmische Stick-Rotationen (Schwimmen) und Shooter-Einlagen (Bogenschießen). Viele Disziplinen kombinieren sogar unterschiedliche Elemente. So müssen wir beim Hochsprung zunächst wie in einem Tanzspiel uns dem Laufrhythmus unseres Athleten anpassen, dann beim Absprung das richtige Timing finden und schließlich über der Latte per Analogstick die Haltung bewahren. Das alles fühlt sich schon jetzt recht natürlich an und ermöglicht erstaunlich diffizile Ergebnisse.

Kommentiert wird das ganze vom HSV-Stadionsprecher Marek Erhardt. Auch die Grafik macht bereits einen ordentlichen Eindruck. Für Langzeitmotivation soll ähnlich wie in Winter Spiele 2008 ein Karrieremodus sorgen, bei dem wir die unterschiedlichen Charakterwerte unseres Eigenbau-Sportlers steigern dürfen. Summer Athletics erinnert vor allem im Freundeskreis angenehm an längst vergangene Summer Games-Zeiten - umso ärgerlicher, dass ein Online-Modus fehlen wird.

Screenshots zu Summer Athletics in unserer Galerie ansehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen