Supreme Commander - Weitere Details enthüllt

von GameStar Redaktion,
11.07.2005 15:22 Uhr

In den Hallen von Gas Powered Games entsteht gerade der Echtzeit-Strategietitel Supreme Commander. Chris Taylor stellte sich jetzt in einem Interview einigen Fragen und enthüllte dabei neue Details. So stehen Ihnen beispielsweise drei verschiedene Angriffsvarianten zur Verfügung, die allesamt mit simplen Mausklicks ausgelöst werden. Sie bestimmen also selbst, ob nur ein konkretes Gebäude oder die komplette Basis zerstört wird - mit einem einzigen Befehl. Neben den Standardrohstoffen ist es auch möglich, Wrackteile zerstörter Einheiten aufzusammeln und diese für Reparaturen oder einfaches Recycling zu verwenden.

Ebenfalls interessant: Die Entwickler planen einen kooperativen Multiplayer-Modus, bei dem mindestens zwei Spieler gemeinsam durch die Kampagnen ziehen dürfen. Weitere Details gibt das Team in den kommenden Monaten preis.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.