Sword of the Stars - Lighthouse Interactive sichert sich Rechte

von GameStar Redaktion,
11.01.2006 16:54 Uhr

Der niederländische Publisher Lighthouse Interactive hat sich die weltweiten Rechte für das Science Fiction-Strategiespiel Sword of the Stars gesichert.

Sword of the Stars wird vom kanadischen Studio Kerberos Productions entwickelt, welches seiner Zeit für die Arbeiten am 3D-Weltraum-Strategiespiel Homeworld Cataclysm (85% in GameStar 11/2000) verantwortlich war.

In Sword of the Stars übernehmen Sie eine von vier vorhandenen Rasse (Menschen, echsenartige Tarkas, insektoide Hivers oder im Wasser aufgewachsene Liir), erkunden die unendlichen Weiten des Alls und produzieren Raumschiffe. Zwar sind Weltraumschlachten fester Bestandteil des Titels, strategische und taktische Entscheidungen sollen allerdings im Mittelpunkt stehen. Einen konkreten Releasetermin gibt es bislang noch nicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.