Synaptics Forcepad - Druckempfindliches Multitouch-Trackpad für Notebooks

Synaptics hat mit dem Forcepad eine neue, druckempfindliche Version eines Trackpads vorgestellt, die keine Extra-Tasten mehr benötigt.

von Georg Wieselsberger,
21.08.2012 13:02 Uhr

Wie Engadget meldet, kann das Forcepad auf einen Druck reagieren, der einem Gewicht von 1.000 Gramm entspricht und erkennt dabei 64 Stufen. Die bislang bei Touchpads verwendeten Tasten für einen Rechts- oder Linksklick sind verschwunden und werden durch einen Druck auf das Forcepad ersetzt.

Dabei gibt es auch einen leichten, fühlbaren Widerstand und einen Soundeffekt, die aber beide abschaltbar sind. Durch verschieden starken Druck auf das Pad kann beispielsweise schneller gescrollt werden. Das Forcepad erkennt bis zu fünf Finger gleichzeitig und kann auch erkennen, welche Finger mehr Druck ausüben.

Synaptics sieht für diese Fähigkeiten des Forcepads auch Einsatzmöglichkeiten im Spielebereich. Da Synaptics der vermutlich größte Hersteller von Notebook-Trackpads ist, ist eine Unterstützung durch Spiele-Entwickler sogar durchaus denkbar. Ein Video auf Vimeo zeigt eine Computeranimation des Forcepad. Notebooks mit Forcepad werden ab Januar 2013 erhältlich sein.

Spielesteuerung mit dem Forcepad.Spielesteuerung mit dem Forcepad.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.