Tabula Rasa - Demnächst aus der Ego-Perspektive

Der Shooter-Aspekt im Spiel gewinnt an Bedeutung

von Christian Merkel,
03.11.2008 08:25 Uhr

Wie jeden Freitag hat sich auch letzte Woche das Programmierer-Team von Tabula Rasa zum Freitag-Feedback gemeldet. Da gab es eine kleine Überraschung zu vermelden: Demnächst soll man das Online-Rollenspiel wie einen Shooter auch aus der Ego-Perspektive steuern können. Dazu kommen noch Zielfernrohre, also eine neue Zoom-Ansicht für Sniper-Waffen. Als dritte Neuerung versprechen die Entwickler, dass man sich demnächst hinters Steuer eines Mechs setzen und dabei das Geschehen aus der Cockpit-Perspektive verfolgen darf.

ZielfernrohrZielfernrohr

Alle drei Funktionen rücken Tabula Rasa mehr in Richtung Ego-Shooter, was beim Spielprinzip durchaus Sinn ergibt. Das neue Kamerasystem ist Teil des Patches 'Offensive 14'. Wer sich die überarbeitete Ansicht schon jetzt ansehen möchte, sollte auf den öffentlichen Testserver vorbeischauen. Dort läuft das Update schon.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen