Tabula Rasa - Offizieller Start des Online-Rollenspiels

von Martin Le,
02.11.2007 17:35 Uhr

»Willkommen auf dem Schlachtfeld, Soldaten! Dieser Krieg wird die Hölle, und Sie werden eine Menge Blut und Wasser schwitzen...«

So werden neue Spieler bei Tabula Rasa begrüßt, das heute offiziell gestartet ist. Hoffentlich bezieht sich dies nur auf den virtuellen Krieg innerhalb des Online-Rollenspiels und nicht auf die, inzwischen berüchtigten, Anlaufschwierigkeiten vieler MMORPGs. Während Vorbesteller sich schon seit einiger Zeit auf den Servern umsehen können, und dies auch noch bis Montag weiter fortsetzen, können ab sofort auch alle die die Vollversion in den Händen halten sich in die Schlacht stürzen.

Das Science-Fiction-Rollenspiel soll vor allem Anfängern und Gelegenheitsspielern den Einstieg vereinfachen. »Es dauert alleine 30 Minuten bis zu einer Stunde nur um sich mit seinen Freunden zu treffen und danach dann endlich anzufangen.«, beschwert sich Richard Gariott, Designer von Tabula Rasa und Schöpfer der Ultima-Reihe, über herkömmliche Online-Rollenspiele. Tabula Rasa soll hier vieles besser machen.

Die amerikanische Webseite Wired hat die Gelegenheit genutzt um mit General British, so Gariotts neuer Spitzname, über das Spiel zu sprechen und konnte einige Details in Erfahrung bringen. Und sogar traditionelle Medien wie die New York Times haben dem Titel zum Start einen Artikel gewidmet.

Sollten Sie noch keinen Zugang zum Spiel haben, so können Sie doch wenigstens mit Hilfe eines Videos einen kleinen Blick auf Tabula Rasa werfen. Weitere Informationen finden sie zudem auf der offiziellen Seite.

»Jetzt lesen Sie schon schneller und stehen Sie hier nicht nur so herum! Los, los, los!«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...