Tannenberg - Verdun bekommt Standalone-Addon an der Ostfront

Mit Tannenberg haben die Macher von Verdun einen Quasi-Nachfolger des Weltkriegs-Shooters angekündigt, der an der Ostfront spielt und bis zu 64 Spieler pro Match ermöglicht.

von Philipp Elsner,
24.05.2017 14:01 Uhr

Tannenberg - Erster Trailer zum Verdun-Nachfolger zeigt Schlacht an der Ostfront Tannenberg - Erster Trailer zum Verdun-Nachfolger zeigt Schlacht an der Ostfront

Der Hardcore-Shooter Verdun erhält Verstärkung in Form der eigenständigen Erweiterung Tannenberg. Die Entwickler von Blackmill Games und M2H kündigten an, dass der zweite Teil der Reihe »1914-1918« an der Ostfront angesiedelt sein soll und noch im Laufe des Jahres via Steam erscheinen soll. Der Debüt-Trailer oberhalb der Meldung vermittelt einen ersten Eindruck aus dem Spiel.

Die gewohnt sehr authentisch und anspruchsvollen Squad-Gefechte finden diesmal zwischen den Zentralmächten und Russland statt. Im Vergleich zur Westfront waren die Schlachten im Ersten Weltkrieg hier keine statischen Grabenkämpfe, sondern mobiler und dynamischer, was sich laut Entwickler Jos Hoebe von Blackmill auch im Gameplay von Tannenberg widerspiegeln soll.

Die Entwickler versprechen einen neuen Spielmodus für bis zu 64 Teilnehmer, der für Verdun-Veteranen eine neue Herausforderung darstellen soll. Die neuen Schauplätze an der Ostfront sollen dabei von verschneiten Ebenen, über dichte Wälder und Dörfer bis hin zu Gebirgen reichen.

Verdun erschien 2015 auf Steam und erfreut sich bei der Hardcore-Shooter-Community großer Beliebtheit - auch weil die Entwickler regelmäßige Updates, Events und Content nachlieferten. Später wurden Portierungen für PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Tannenberg - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...