Tastaturen und DRM ab 2020 Geschichte? - Studie erwartet große Veränderungen

Eine Studie des Pew Internet & American Life Project unter 1.000 Internet-Aktivisten, Journalisten und Technikinteressierten hat ergeben, dass schon bis zum Jahr 2020 viele „Relikte“ aus dem 20. Jahrhundert verschwunden sein werden.

von Georg Wieselsberger,
22.12.2008 15:41 Uhr

Eine Studie des Pew Internet & American Life Project unter 1.000 Internet-Aktivisten, Journalisten und Technikinteressierten hat ergeben, dass schon bis zum Jahr 2020 viele „Relikte“ aus dem 20. Jahrhundert verschwunden sein werden. Die Studie stellte Fragen über mögliche Zukunfts-Szenarien. Die meisten Teilnehmer waren beispielsweise der Meinung, dass das Internet in Zukunft hauptsächlich mobil genutzt wird, Kopierschutz-Methoden sich nicht durchsetzen und Spracheingabe und virtuelle Tastaturen die heutigen Eingabegeräte ersetzen werden. Die Studie ist als PDF erhältlich und enthält viele interessante Zitate der befragten Experten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.