Teac CD-W524E

Teacs CD-RW-Flaggschiff segelt an vorderster Front mit Burn-Proof, 24fachem Brenntempo und dem exzellenten Nero 5.5.

23.02.2002 00:00 Uhr

Geräte mit 24facher Geschwindigkeit führen das Feld der Brenner an. Dazu zählt auch der Teac CD-W524E mit Burn-Proof-Technologie gegen Lesefehler. Außer der CD-R-Brennfunktion liegt das Talent des Laufwerks in der 10fachen Brenngeschwindigkeit für wieder beschreibbare Rohlinge. Bereits beschriebene CD-ROMs liest der W524E mit einem 40fachen CD-Lesetempo. Der Datenpuffer beträgt 2.048 KByte. Als Brennsoftware liegt das benutzerfreundliche Nero 5.5 nebst Nero In-CD bei, mit dem Sie per Drag & Drop komfortabel Daten aus dem Windows-Explorer heraus auf einen Rohling schieben können. Nero unterstützt neben der "Überbrenn-Funktion" auch den RAW-DAO-Modus, der identische CD-Kopien zulässt.

In unseren Tests war eine CD-R mit 650 MByte in 4 Minuten und 16 Sekunden gebrannt. Die Fehlerkorrektur arbeitete fehlerfrei. Zwar reduzierte sich das Lesetempo mit unserer absichtlich verkratzten CD um rund zwei Drittel, die Daten wanderten aber sicher zur Festplatte. Der CD-W524E ist dank Burn-Proof ein höchst zuverlässiger und zugleich fixer Brenner mit ordentlichem Softwarepaket. (Getestet in Ausgabe 02/02)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.