Team Fortress 2 - Großes Jungle-Inferno-Update 10 Jahre nach Release

Neues Futter für Team Fortress 2-Spieler. Valve veröffentlicht ein neues Update, das neue Karten und Animationen bereithält, die teilweise von der Community erstellt wurden.

von Martin Dietrich,
17.10.2017 14:43 Uhr

Team Fortress 2 - Witziger Kurzfilm stellt die Map Mercenary Park vor 4:16 Team Fortress 2 - Witziger Kurzfilm stellt die Map Mercenary Park vor

Der Multiplayer-Klassiker Team Fortress 2 darf sich über ein neues umfangreiches Update freuen. Mit »Jungle Inferno« veröffentlicht Valve mehrere neue Karten, die alle ein Dschungel-Thema verfolgen. Die Map »Mercenary Park« hat Valve dabei selbst erstellt. Die anderen angekündigten Karten stammen von der Community und wurden von Valve vor ein paar Monaten in Auftrag gegeben. Die fünf am besten bewerteten Kreationen schafften es ins Update.

Neben neuen Karten gibt es auch mehrere neuer Taunt-Animationen für die Charaktere, darunter der Yeti Punch und Smash sowie weitere kleine Gesten zum Verspotten der Gegner. Die vollständige Liste findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Weitere Inhalte folgen noch

Dort steht auch, dass wir mit »Day 1« noch nicht alle Inhalte des Updates kennen. In den nächsten Tagen werden wahrscheinlich weitere Zusatzinhalte vorgestellt werden.

Im Zuge der Ankündigung veröffentlichte Valve auch einen neuen Kurzfilm, der die Geschichte hinter dem Mercenary Park vorstellt. Dieser war eigentlich das Zuhause gefährlicher Yetis, die frei nach den Jurrasic Park-Filmen natürlich entkommen und es auf unachtsame Menschen und Scouts abgesehen haben.

Team Fortress 2 ist am 10. Oktober 2007 erschienen, das Update erscheint also mit fast perfekter Pünktlichkeit zum zehnjährigen Jubiläum.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.