Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Technik-Check: Dungeon Siege 3 - Systemanforderungen und Grafik-Vergleich

Obwohl Verliese meist dunkel und modrig sind, fährt Dungeon Siege 3 knallige Farben und Effekten auf. Ob Ihr PC dafür leistungsfähig genug ist, klären wir im Technik-Check.

von Hendrik Weins,
18.06.2011 10:43 Uhr

Dungeon Siege 3 stellt an die Hardware keine besonders hohen Anforderungen, im Gegenteil. Bereits ab einer Geforce GTX 460 oder Radeon HD 5770 spielen Sie das Action-Rollenspiel in maximalen Details sowie achtfacher Kantenglättung flüssig. Selbst mit bereits vergleichweise alten Grafikkarten wie einer Geforce 8800 GT oder einer Radeon HD 4770 läuft Dungeon Siege 3 in hohen Einstellungen. Der Prozessor hat noch weniger zu tun: Selbst fünf Jahre alte Doppelkern-Prozessoren wie der Core 2 Duo E6600 sind, in der Lage Dungeon Siege 3 mit allen Reglern auf Anschlag flüssig darzustellen.

Systemanforderungen

Mindestanforderung: 1920x1200, maximale Details, 8xAA
Grafikkarte: Geforce GTX 460 oder Radeon HD 5770
Prozessor: Core 2 Duo E6600 oder Phenom II X2 550
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderung: 1920x1080, maximale Details
Grafikkarte: Geforce GTX 260 GTX oder Radeon HD 4870
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64 X2/6.000+
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderung: 1680x1050, hohe Details
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64 X2/4.400+
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Minimalanforderungen
Prozessor: Zweikern-CPU
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte RAM
Festplattenplatz: 4,3 GByte Speicherplatz
Grafikkarte: Shader-3.0-Grafikkarte (ab Geforce 6 und Radeon X1000)
DirectX-Version: 9.0c

Grafikeinstellungen

Dungeon Siege 3 bietet zwar einige Grafikeinstellungen, viele bewirken aber überhaupt nichts.Dungeon Siege 3 bietet zwar einige Grafikeinstellungen, viele bewirken aber überhaupt nichts.

Grafikvergleich

Maximale Details 1920x1080, maximale Details, 8xAA: In maximalen Details werfen alle Objekte einen Schatten, die Beleuchtung ist stimmig.

Mittlere Details 1920x1080, mittlere Details: Reduzierte Schattendetails sowie fehlende Beleuchtung erwarten Sie auf der mittleren Stufe.

Minimale Details 1980x1080, minimale Details: Wenn Sie alle Optionen auf das Minimum schalten, gibt es gar keine Schatten mehr und die Texturen vermatschen.

Auflösung

16:10 16:10-Auflösungen wie 1920x1200 zeigt Dungeon Siege 3 mit schwarzen Balken oben und unten an.

16:9 In 16:9 nutzt Dungeon Siege 3 den komnpletten Bildschirm aus - ohne schwarze Balken.

4:3 In 4:3 bleibt der Bildausschnitt gleich, dicke schwarze Balken engen das Bild aber oben und unten ein.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.