Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Technik-Check: Dungeon Siege 3 - Systemanforderungen und Grafik-Vergleich

Obwohl Verliese meist dunkel und modrig sind, fährt Dungeon Siege 3 knallige Farben und Effekten auf. Ob Ihr PC dafür leistungsfähig genug ist, klären wir im Technik-Check.

von Hendrik Weins,
18.06.2011 10:43 Uhr

Dungeon Siege 3 stellt an die Hardware keine besonders hohen Anforderungen, im Gegenteil. Bereits ab einer Geforce GTX 460 oder Radeon HD 5770 spielen Sie das Action-Rollenspiel in maximalen Details sowie achtfacher Kantenglättung flüssig. Selbst mit bereits vergleichweise alten Grafikkarten wie einer Geforce 8800 GT oder einer Radeon HD 4770 läuft Dungeon Siege 3 in hohen Einstellungen. Der Prozessor hat noch weniger zu tun: Selbst fünf Jahre alte Doppelkern-Prozessoren wie der Core 2 Duo E6600 sind, in der Lage Dungeon Siege 3 mit allen Reglern auf Anschlag flüssig darzustellen.

Systemanforderungen

Mindestanforderung: 1920x1200, maximale Details, 8xAA
Grafikkarte: Geforce GTX 460 oder Radeon HD 5770
Prozessor: Core 2 Duo E6600 oder Phenom II X2 550
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderung: 1920x1080, maximale Details
Grafikkarte: Geforce GTX 260 GTX oder Radeon HD 4870
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64 X2/6.000+
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderung: 1680x1050, hohe Details
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64 X2/4.400+
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Minimalanforderungen
Prozessor: Zweikern-CPU
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte RAM
Festplattenplatz: 4,3 GByte Speicherplatz
Grafikkarte: Shader-3.0-Grafikkarte (ab Geforce 6 und Radeon X1000)
DirectX-Version: 9.0c

Grafikeinstellungen

Dungeon Siege 3 bietet zwar einige Grafikeinstellungen, viele bewirken aber überhaupt nichts.Dungeon Siege 3 bietet zwar einige Grafikeinstellungen, viele bewirken aber überhaupt nichts.

Grafikvergleich

Maximale Details 1920x1080, maximale Details, 8xAA: In maximalen Details werfen alle Objekte einen Schatten, die Beleuchtung ist stimmig.

Mittlere Details 1920x1080, mittlere Details: Reduzierte Schattendetails sowie fehlende Beleuchtung erwarten Sie auf der mittleren Stufe.

Minimale Details 1980x1080, minimale Details: Wenn Sie alle Optionen auf das Minimum schalten, gibt es gar keine Schatten mehr und die Texturen vermatschen.

Auflösung

16:10 16:10-Auflösungen wie 1920x1200 zeigt Dungeon Siege 3 mit schwarzen Balken oben und unten an.

16:9 In 16:9 nutzt Dungeon Siege 3 den komnpletten Bildschirm aus - ohne schwarze Balken.

4:3 In 4:3 bleibt der Bildausschnitt gleich, dicke schwarze Balken engen das Bild aber oben und unten ein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen