Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Technik-Check: Fable 3 - Systemanforderungen und Grafik-Vergleich

Fable 3 geht genügsam mit moderner PC-Technik um. Welche Hardware Sie benötigen, um Albion in voller Pracht zu erleben, klären wir im Technik-Check.

von Tom Loske,
20.05.2011 12:31 Uhr

Fable 3 stellt moderate Anforderungen an Ihre Hardware. Bereits ein betagter Athlon X2 6000+ in Kombination mit einer Radeon HD 4850 reicht aus, um in Full-HD Auflösung mit hohen Details flüssig spielen zu können. Mit schnellere Dual-Core-Prozessoren oder Quad-Core-CPUs können Sie dann alle Regler auf Anschlag zu setzen.

Obwohl Fable 3 generell von einem Vierkerner profitiert, ist der aber nicht zwingend notwendig für ein ruckelfreies Spielerlebnis. Selbst eine Geforce 8800 GT oder eine Radeon HD 4770 genügen für mittlere Detailstufe. Trotz reduzierter Schatten und sichtbar geringerer Texturauflösung besteht keine Augenkrebsgefahr. Vom Ausweichen auf die niedrigste Detailstufe raten wir ab. Kaum Partikeleffekte, matschige Texturen und fehlende Schatten kosten Fable 3 viel Atmosphäre. In diesem Fall sollten Sie lieber die Auflösung reduzieren und dafür im Gegenzug höhere Grafikeinstellungen wählen. Zwischen sehr hohen und normalen Details sind die optischen Unterschiede dagegen gering.

Fable 3: Xbox 360 vs. PC 2:32 Fable 3: Xbox 360 vs. PC

Systemanforderungen

Mindestanforderung: 1920x1080, sehr hohe Details, 8xAA
Grafikkarte: Geforce GTX 460 oder Radeon HD 5850
Prozessor: Core 2 Quad 6600 oder Phenom II X4 920
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Mindestanforderung: 1920x1080, hohe Details, 4xAA
Grafikkarte: Geforce GTS 250 oder Radeon HD 4850
Prozessor: Core 2 Duo E 4300 oder Athlon X2 6000+
Arbeitsspeicher: 1,5 GByte

Mindestanforderung: 1920x1080, mittlere Details, 2x AA
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon X2 4400+
Arbeitsspeicher: 1,0 GByte

Grafikeinstellungen

Alle Grafikeinstellungen können direkt im Spiel geändert werden. Nervig: Nach dem Prolog muss immer der Umweg über die Zuflucht genommen werden, eine Art Menülevel.Alle Grafikeinstellungen können direkt im Spiel geändert werden. Nervig: Nach dem Prolog muss immer der Umweg über die Zuflucht genommen werden, eine Art Menülevel.

Grafikvergleich

Sehr hohe Details In sehr hohen Details gefallen uns die Softshadows und die Texturauflösung. Selbst entfernte Schatten und Texturen werden noch detailliert dargestellt.

Normale Details Die mittlere Qualitätseinstellung zieht blassere Schatten nach sich.

Sehr niedrige Details In sehr niedrigen Details fehlen alle Schatten und Teile der Vegetation.

Landschaftseffekte

Sehr hohe Details Welche Auswirkungen die Einstellung »Landschaftseffekte«...

Normale Details ...auf die Bildqualität haben soll...

Sehr niedrige Details ...konnten wir im Test nicht feststellen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen