Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Technik-Check: World of Warcraft: Cataclysm - Systemanforderungen und Grafik-Vergleich

Im Laufe der Jahre ist World of Warcraft immer anspruchsvoller geworden und unterstützt nun auch DirectX 11. Wir zeigen Ihnen, wie leistungshungrig das Spiel mit dem Addon Cataclysm ist.

von Michael Löprich,
08.12.2010 13:00 Uhr

Seit 2004 hat sich World of Warcraft durch Addons und Patches grafisch weiterentwickelt und ist dadurch anspruchsvoller geworden. Das neuste Addon Cataclysm unterstützt zudem auch DirectX 11, was besonders der Darstellung von Flüssigkeiten wie Lava und Wasser zugutekommt. So verlangt World of Warcraft: Cataclysm auf den höchsten Detailstufen nach einigermaßer potenter Hardware. Tatsächlich empfehlen wir für maximale Einstellungen inklusive extremer Kantenglättungsmodi mindestens einen Dreikernprozessor sowie eine Grafikkarte ab dem Niveau einer Geforce GTX 260. Wem niedrige Details reichen, der kann World of Warcraft im Look von 2004 nach wie vor auf älterer Hardware flüssig spielen.

Systemanforderungen

Mindestanforderungen: 1920x1080, Einstellung: Ultra, 8xAA
Grafikkarte: Geforce GTX 260 oder Radeon HD 5770
Prozessor: Phenom X4 9650 oder Core 2 Quad Q6600
Arbeitsspeicher: 3,0 GByte RAM

Mindestanforderungen: 1920x1080, Einstellung: Hoch
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4770
Prozessor: Athlon X2/6000+ oder Core 2 Duo E8500
Arbeitsspeicher: 3,0 GByte RAM

Mindestanforderungen: 1920x1080, Einstellung: Gut
Grafikkarte: Geforce 8600 GT oder Radeon HD 3850
Prozessor: Athlon X2/4400+ oder Core 2 Duo E4300
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte RAM

Alle Grafikeinstellungen im Überblick

World of Warcraft bietet mehr als genug Einstellungsmöglichkeiten, um auf jedem System optimales Spielvergnügen zu gewährleisten.World of Warcraft bietet mehr als genug Einstellungsmöglichkeiten, um auf jedem System optimales Spielvergnügen zu gewährleisten.

Grafik-Vergleich

Ultra Höchste Details liefern scharfe Texturen, maximalen Schattenwurf und gute Weitsicht.

Gut Mit »guten« Einstellungen fallen zunächst reduzierte Schatten auf.

Niedrig In niedrigen Details wirkt die Situation aufgesetzt und blass.

Bildschirmauflösung

16:9 In 16:9 wird das Spiel unverzerrt dargestellt

16:10 Auflösungen von 16:10 verlieren etwas an Sichtfeld

4:3 Gut: 4:3 wird ohne Verzerrungen angezeigt, hat aber den naturbedingten Tunnelblick.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.