Tekken 7 - Kein Cross-Play dank Konsolen-Richtlinien

Tekken 7 bekommt kein Cross-Play. Schuld sollen die First-Party-Richtlinien der Konsolenhersteller sein, die Cross-Play zwischen drei Plattformen unterbinden.

von Elena Schulz,
06.03.2017 17:49 Uhr

Kein Cross-Play für Tekken 7, schuld sollen Konsolen-Richtlinien sein.Kein Cross-Play für Tekken 7, schuld sollen Konsolen-Richtlinien sein.

Game Director Katsuhiro Harada macht die Sicherheitsrichtlinien der Konsolen auf Twitter dafür verantwortlich, dass Tekken 7 kein Cross-Play bekommt.

Damit läge die Entscheidung, ob Tekken 7 Cross-Play bekommt, nicht beim Entwickler oder Publisher Bandai Namco. First-Party-Regelungen der Konsolenhersteller würden es verbieten, Cross-Play zwischen mehr als zwei Plattformen zu ermöglichen. Dabei wäre es rein technisch durchaus möglich.

Theoretisch wäre damit Cross-Play zwischen zwei Plattformen, wie beispielsweise Xbox One und PS4 denkbar. Allerdings möchte der Publisher niemanden ausschließen, weshalb man sich dagegen entschieden hat.

Tekken 7 soll am 2. Juni für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden. Bei unserem letzten Hands-On kam der Fighter durchaus positiv weg.

Tekken 7 - Release-Datum im Story-Trailer »Wut und Trauer« Tekken 7 - Release-Datum im Story-Trailer »Wut und Trauer«

Tekken 7 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...