Tekken 7 Verkaufszahlen - Mehr als 1,6 Millionen Mal verkauft

Tekken 7 scheint erfolgreich zu sein. Der Großteil der Verkäufe von Tekken 7 kommt aus den USA und Europa.

von Tobias Veltin,
12.08.2017 11:25 Uhr

Tekken 7 hat sich bislang über 1,6 Millionen Mal verkauft. Tekken 7 hat sich bislang über 1,6 Millionen Mal verkauft.

Publisher Bandai Namco hat die Ergebnisse des ersten Quartals für das Fiskaljahr 2017 veröffentlicht. AUs ihnen geht hervor, dass sich das Fighting Game Tekken 7 bislang weltweit über 1,66 Millionen Mal verkauft hat. Das bringt den Titel in eine gute Position für das anvisierte Verkaufsziel des Publishers bis zum Jahresende, welches Bandai Namco mit knapp 2,1 Millionen beziffert hat.

Außerdem wurde bekannt, dass der Großteil der Verkäufe in den USA und Europa stattfand. Tekken 7 erschien Anfang Juni für die PS4, die Xbox One und erstmals auch für PC und ist der neunte Teil der berühmten Fighting Game Serie, die Mitte der 90er Jahre zunächst in den Spielhallen und dann auf der ersten PlayStation ihren Anfang nahm.

Hintergrund: Tekken 7 glänzt am PC, wo Street Fighter kränkelt

Aktuell will Bandai Namco durch eine Umfrage herausfinden, auf welche Inhalte die Spieler von Tekken 7 besonders heiß sind und lässt über eventuelle DLC-Inhalte, Charaktere und Einzelspielermodi abstimmen. Wer gerade erst mit dem Spiel begonnen hat, findet im GamePro Charakter-Guide mit allen Vor- und Nachteilen der Kämpfer Hilfe für die ersten Schritte.

Warum das Prügelspiel am PC so wichtig ist, erfahren Sie in unserem Test zu Tekken 7. Darin errang es 84 Punkte und wurde für seine niedrige Einstiegshürde gelobt.

"Tekken 7 revolutioniert weder Serie noch Genre, bietet aber eine gelungene Kampagne und peppt das bewährte Kampfsystem mit neuen Ideen auf."

Tekken 7 - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.