Terminators: The Video Game - Filmlizenz-Spiele angekündigt

Mit Terminators: The Videogame will der britische Publisher Reef Entertainment den Ruhm der Schwarzenegger-Cyborgstreifen nutzen und plant, gleich »mehrere« Spiele im Terminator-Universum zu veröffentlichen.

von Christian Weigel,
21.08.2013 16:55 Uhr

Terminators: The Video Game wird vermutlich, ähnlich wie die Rambo-Versoftung Rambo: The Videogame, ein »Shooter mit fixierter Perspektive«.Terminators: The Video Game wird vermutlich, ähnlich wie die Rambo-Versoftung Rambo: The Videogame, ein »Shooter mit fixierter Perspektive«.

Terminators: The Videogame soll auf den Lizenzen der Cyborg-Filme mit Arnold Schwarzenegger basieren. Der britische Publisher Reef Entertainment hat sich die Konsolen-Rechte für den Film Terminator 1 (1984) sowie die PC- und Konsolenrechte für Terminator 2 (1991) gesichert und plant, mehrere Spiele in diesem Universum zu entwickeln. Ob Schwarzenegger bzw. der T-800-Terminator als Figur auftreten wird, ist nicht bekannt. In der Pressemitteilung heißt es:

»Wir hier bei Reef sind große Fans dieser Science-Fiction-Meisterwerke aus den Jahren 1984 und 1991. Es ist eine unglaubliche Gelegenheit, ein Spiel zu entwickeln, das den Filmen gerecht wird. Wir studieren alle Aspekte und Einflüsse des Terminator-Universums genauestens, und haben damit begonnen, alle Teile zu einem qualitativ hochwertigen, authentischen und spannenden Terminator-Spiel zusammenzufügen.«

Ein ähnliches Projekt des gleichen Publishers ist übrigens Rambo: The Video Game, ein Rail-Shooter mit der Filmlizenz zum gleichnamigen Streifen. Reef Entertainment spricht in diesem Zusammenhang von einem »Shooter mit fixierter Perspektive.«

Rambo: The Video Game - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...