Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Teufel Concept E 300 - Test: Traum-5.1-Boxenset für PC-Spieler

Mager ausgestattetes, aber solide verarbeitetes und sehr leistungsstarkes 5.1-System mit Bass-Punch. Klanglich ein Traum-PC-Boxenset für Spieler und Film-Fans!

von Michael Trier,
09.07.2009 10:23 Uhr

Für 270 Euro bietet Teufels 5.1-System Concept E 300 einen 17 Kilo schweren Subwoofer mit 200 Watt Sinus-Leistung, 25-cm-Tieftöner sowie fünf identische Zweiwege-Lautsprecher. Vorsicht: Weder Kabel zum Anschluss der Boxen noch zum Verbinden des Subwoofers mit dem PC liegen bei, auch eine Fernbedienung fehlt. Die Strippen gibt’s als Zubehör im Online-Shop von Teufel ab 13 Euro.

Ist das Set erstmal verkabelt, begeistert es mit einem Teufel-typischen und trotzdem immer wieder erstaunlich kraftvollen Bass-Fundament, das spielend Räume bis zu etwa 25 m² füllt. Im Zusammenspiel mit den fünf (trotz Kunststoffgehäuse) edel wirkenden Satelliten tönt das Set in allen Surround-Sound-Modi äußerst lebendig und pegelfest: Ob basslastige Hip-Hop- oder House-Sounds, haushohe Metal-Gitarrenwände oder orchestrale Film- Soundtracks mit wummernden Explosionen, das Teufel Concept E 300 ist stets souveräner Herr der Lage. Hifi-Enthusiasten mögen abwinken, wer aber am Rechner MP3s und Filme optimal wiedergeben möchte, macht mit dem Teufel-Set alles richtig. In Spielen sorgt das System im Zusammenspiel mit einer Soundblaster X-Fi für eindrucksvolle Atmosphäre und perfekte akustische Übersicht.

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.