The Crossing - Entwicklung des Shooters auf Eis gelegt

Die Arbeiten an The Crossing liegen auf Eis.

von Andre Linken,
16.05.2009 14:39 Uhr

Lange Zeit war es rund um den Multiplayer-Shooter The Crossing ziemlich ruhig geworden. Jetzt aber meldeten sich die Entwickler von Arkane Studios wieder zu Wort - allerdings mit einer eher schlechten Nachricht. Wie Raphael Colantonio, seines Zeichens Geschäftsführer des Studios, gegenüber dem Magazin Joystiq erklärt hat, wurden die Arbeiten an dem Spiel aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten vorerst auf Eis gelegt. Ob die Entwicklung zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt wird, ließ er allerdings noch offen.

In der Zwischenzeit hat sich das Team jedoch anderen Projekten zugewandt. So arbeite man derzeit unter anderem an einem noch nicht enthüllten Rollenspiel mit Egoperspektive sowie einem Strategiespiel für das iPhone.

The Crossing - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...