The Division - Entwickler-Klarstellung: Diese Inhalte kommen im Jahr 2

Die Entwickler von The Division haben noch einmal ihre Content-Pläne für das zweite Jahr des Spiels konkretisiert.

von Tobias Ritter,
17.03.2017 13:05 Uhr

In der vergangenen Woche hat sich Massive Entertainment erstmals in die Karten blicken lassen, das die für das zweite Jahr von The Division geplanten Inhalte betrifft. Positive Reaktionen rief dieser Special-Report jedoch nicht hervor - im Gegenteil: Bei einigen Spielern machte sich Ernüchterung breit. Sollte das schon alles gewesen sein, was die Entwickler an neuen Inhalten für die nächsten zwölf Monate planen?

Die simple Antwort auf diese Frage gab es nun am 16. März in der neuesten Ausgabe des regelmäßigen Live-Streams »State of the Game«: Nein. Wie die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau noch einmal klarstellten, war der Special-Report nie als reiner Ausblick auf die Jahr-2-Inhalte geplant.

Falsche Erwartungshaltung der Fans

Eigentlich habe man lediglich den ersten Geburtstag von The Divison feiern und auf die Jahr-1-Events sowie die Geschenke für die Community hinweisen wollen. Lediglich im Anschluss daran sollte es einen kleinen Vorgescghmack auf die zukünftigen Neuerungen geben - keinesfalls jedoch eine Vorstellung der kompletten Pläne.

Die Fans hingegen seien eben vor allen Dingen an diesen Zukunftsplänen interessiert gewesen - weshalb der Stream für viele Nutzer äußerst ernüchternd ausgefallen sei. Bode und Banchereau geben zu, die Thematik ein wenig falsch eingeschätzt und die Erwartungshaltung falsch eingeordnet zu haben. Beide versichern aber, dass die tatsächlichen Year-2-Ankündigungen noch folgen werden.

Die nun angekündigten Inhalte seien lediglich ein Bruchteil dessen, was man für das nächste Jahr geplant habe. Mit großen Story-Erweiterungen sollten Fans zwar nicht rechnen, man habe jedoch neue Items, neue Features und noch vieles mehr in Arbeit.

Details zu den kommenden Updates

Wenig später ging es dann ein wenig ins Detail: Das erste Update im Sommer beinhaltet demnach Loadouts, Seasons und Events - über die noch ausführlicher gesprochen werden soll. Ebenfalls enthalten sein werden wohl neue Items, Waffen und Rüstungsteile.

Bezüglich des zweiten geplanten Updates gaben die beiden Community-Manager aber nichts konkretes bekannt. Man werde auf die Community hören und versuchen, einige der populärsten Wünsche umzusetzen, hieß es dazu lediglich. Bekannt war schon vorher, dass es mehr Story-Elemente geben soll.

Darüber hinaus soll es noch vor dem Sommer 2017 einen umfangreichen Client-Patch geben, der größere Probleme und Fehler in The Division behebn wird.

Zwei kostenlose DLCs: Das haben die neuen Division-Inhalte zu bieten

Kontrollbesuch: The Division - Das bringen Update 1.6. und DLC »Last Stand« 5:23 Kontrollbesuch: The Division - Das bringen Update 1.6. und DLC »Last Stand«

The Division: Last Stand - Screenshots aus dem letzten DLC ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...