The Elder Scrolls 5 - Gerücht: Inoffizielle Bestätigung

Wie die dänische Seite Eurogamer.dk berichtet, hat ein Entwickler von The Elder Scrolls 5 ein wenig offenherzig über das Rollenspiel geplaudert.

von Hanno Neuhaus,
23.11.2010 11:09 Uhr

Eine Meldung der Webseite Eurogamer.dk heizt die Gerüchteküche um ein neues Spiel der Elder Scrolls-Reihe erneut an. Laut der News soll ein Mitarbeiter von Bethesda recht freimütig über ein The Elder Scrolls 5 geplaudert haben. Dabei soll er sogar offizielle Dokumente über das Spiel in den Händen gehalten haben, die eindeutig auf einen direkten Nachfolger zu The Elder Scrolls 4: Oblivion hindeuten. Da in der gesamten News keine Quelle – außer dem ominösen Mitarbeiter – angegeben ist, bleibt der Wahrheitsgehalt der Geschichte ein wenig zu bezweifeln. Sicherlich war Oblivion ein sehr erfolgreiches Spiel und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es auch irgendwann einen Nachfolger geben, aber bis zu einer offiziellen Ankündigung bleiben das alles Gerüchte ohne Hand und Fuß.

Elder Scrolls 4: Oblivion - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen